Sehr starke Beinschmerzen nach Wanderung!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Weil Du schreibst, Dir tun häufiger die Gelenke weh - hier ein paar Anregungen (schau mal, womit Du etwas anfangen magst):

Google mit

rauchen gelenke

schweinefleisch gelenke

alkohol gelenke

emotionaler stress gelenke

Vor längerer Zeit bekam ich häufiger Schwellungen im Knie. Ein Arzt wollte es punktieren. Ich aber ließ auf keinen Fall in mein Knie reinstechen. - Eine Freundin wies mich darauf hin, dass das mit Schweinefleisch zu tun haben kann. - Ich ließ es weg, und meine Knie gesundeten.

Alkohol trank ich früher selten. Einmal "fraß" ich abends fast eine 30er-Packung Mon Cherie leer. Am nächsten Morgen hatte ich so heftige Schmerzen in den Hand- und Fußgelenken, dass ich nur auf den Knien und den Unterarmen durch die Wohnung robben konnte. - Inzwischen nehme ich gar keinen Alkohol zu mir.

Ich selbst habe nie geraucht. Mir ist aber bekannt, dass bei Rauchern vermehrt Gelenkschmerzen auftreten können.

Falls mindestens eine dieser Möglichkeiten auf Dich zutrifft, waren Deine Kniegelenke vielleicht sowieso schon in Mitleidenschaft gezogen, und die sehr anstrengende Wanderschaft war dann einfach zuviel.

.

Wenn all dies nicht auf Dich zutrifft, dann lass Dich auf jeden Fall von einem Rheumatologen untersuchen.

da gibt es mehrere möglichkeiten: das gelenk wurde überbeqnsprucht, kann aber auch der meniskus sein (meniskuseinriss?), es kann sich auch eine zyste gebildet und gefüllt haben, etc. - geh zum arzt und lass ein mrt machen (schichtaufnahmen), dann weiß man genau, was im knie los ist!

dir bleibt nichts anderes übrig als zu warten. Evtl irgendwas zur entspannung der Muskeln machen (massage, bad,..). Morgen kanns schon wieder ganz anders aussehen. ansonsten --> zum arzt gehen

Was möchtest Du wissen?