Sehr starke Bauchschmerzen- halte es nicht mehr aus - was tun?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ruf die Nummer 116 117 an. Das ist ein ärztlicher Hausbesuchsdienst. Da schilderst du am Telefon deine Beschwerden und die schicken dann einen Arzt zu dir nach Hause. Vielleicht triffst du diesmal auf einen Arzt, der ein bisschen mehr Ahnung hat und nicht nur sagt, dass er nichts machen kann.  Der Arzt kann dir auch Zäpfchen da lassen oder  eine Spritze geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallöle....

da kann man doch was machen... 

Karottensuppe nach Moro...

Das brauchst Du:

0,5kg KarottenWasser1 TL Salz

So geht´s:

Schäle  die Karotten und schneide sie in kleine Würfel.Koche die Karottenwürfel  für eine Stunde in einem Liter Wasser.....Püriere die Karotten mit einem Mixstab oder drücke sie durch ein Sieb, sodass ein feiner Brei entsteht.Fülle den Karottenbrei dann mit heißem Wasser auf einen Liter auf. Salze die Karottensuppe....


Das wirkt immer bei Durchfall... dann hören auch die heftigen Darmbewegungen auf, die deine Bauchschmerzen verursachen

wenn der Durchfall dann weniger schlimm ist, kannst du Kartoffelpüree... kräftig mit Muskatnuss gewürzt... mit Spiegelei essen... das Fett vom braten kommt mit auf das Püree...

beruhigt Magen und Darm



Lieben Gruß vom Saurier

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Acuh wenn Sie heute schon im Krankenhaus waren- gehen Sie wieder hin und lassen sich nicht abweisen. Ggf. ein anderes Klinikum aufsuchen.

Mit viel Glück hatte aber schon der Schichtwechsel stattgefunden.

Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wärmeflasche oder Wärmekissen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Arzt oder Krankenhaus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WildeBanane
18.09.2016, 12:43

Ich war heute morgen schon im Krankenhaus beim Notdienst, aber die können auch nichts machen. Der Arzt hat mir was für Durchfall verschrieben, aber wegen den Bauchschmerzen könne er auch nichts machen.

1

Was möchtest Du wissen?