Sehr seltsames Gefühl vor dem Einschlafen

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Eine Reaktion aus dem Innenohr womöglich, die glücklicherweise auf Lageänderung reagiert. Also, kein dauerhafter Tinnitus. Evtl. bei der Hitze zu wenig getrunken oder auch zu viel (in dem Fall evtl. Magnesiummangel) ?

Heiß war es nicht, es war sogar angenehm kühl bei mir im Zimmer. Auch den ganzen Tag über war es bei uns (Osthessen) nicht warm

0
@Brontax

Es gibt natürlich auch andere Gründe, die meist nicht ersichtlich - selbst der HNO-Arzt wird da nichts spekulieren wollen. Magnesium 1x die Woche schadet jedenfalls nicht. Die leichten Schaukelbewegungen des Kopfes bringen die Flüssigkeit in der Ohrenschnecke in Bewegung und können mitunter auch dies relativ geringfügige Problem lösen.

0

Habe auch meine Trinkgewohnheiten nicht verändert

0

Habe auch meine Trinkgewohnheiten nicht verändert

0

Ach ja, meine Augen waren dabei geschlossen. Auch ein Öffnen der Augen stoppte das ganze.

Was möchtest Du wissen?