Sehr sehr starke Unterleibsschmerzen was soll ich tun?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Probier mal folgendes aus: 30 ml Macadamianussöl 5 Tropfen MuskatellerSalbei 5 Tropfen Lavendel 5 Tropfen Ylang-Ylang 5 Tropfen Majoran Damit massierst Du Dir den Bauch. Die Mischung kannst Du auch ohne Nussöl in einem 1/2 Becher Sahne als Badezusatz nehmen. Hier noch ein Video zur Massage: http://www.youtube.com/watch?feature=player_detailpage&v=9znBhTbVlM0

Mir hat heißes Abduschen des Bauches (also richtig heiß, sodass das gesamte Gewebe durchgewärmt wird) geholfen.

Ebenso gibt es Atemübungen:

Tief atmen und jedes Mal beim Ausatmen stellst Du Dir vor, wie Du die Krämpfe wegatmest und sich das Gewebe entspannt. Es braucht etwas Übung, aber nach 10 Minuten geht es mir meist deutlich besser.

Tipp: Dolormin für Frauen (Naproxen)

Tipp 2: Möchnspfeffer.

Tipp 3: Den FA fragen ob ein Verdacht auf Edometriose eventuell gegeben ist.

Generell - ab zum Arzt und das klären lassen.

Was möchtest Du wissen?