SEHR schwere aufgabe gesucht!?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Aufgabe 1:
Die natürlichen Zahlen 1, 3, 8 und 120 bilden eine Menge mit einer
bemerkenswerten Eigenschaft: das Produkt zweier dieser Zahlen ist eine
Quadratzahl minus 1.

Finde eine fünfte Zahl, die man zur Menge hinzufügen kann, ohne diese Eigenschaft zu zerstören.


Aufgabe 2:
Von zwölf äußerlich nicht zu unterscheidenen Kugeln weiß man, dass
elf von ihnen das exakt gleiche Gewicht besitzen, eine aber im Vergleich
zu diesen ein paar Jota mehr oder weniger wiegt.
Mit Hilfe einer Balkenwaage soll diese Kugel gefunden werden, jedoch
darf man die Balkenwaage nur dreimal nutzen.

Wie muss gewogen werden?


Aufgabe 3:
Zu finden sind zwei natürliche Zahlen, die beide größer als 1, aber kleiner als 100 sind.

Eine Person, im folgenden "Herr Produkt" genannt, kennt das Produkt der
beiden Zahlen, eine andere Person, im folgenden "Herr Summe" genannt,
kennt ihre Summe. Zwischen beiden Personen entwickelt sich der folgende
Dialog:
Herr Produkt:
"Ich kenne die beiden Zahlen nicht."
Herr Summe:
"Ich kenne die beiden Zahlen auch nicht, ich wusste aber, dass Sie sie nicht kennen."
Herr Produkt:
"Dann kenne ich die beiden Zahlen jetzt."
Herr Summe:
"Dann kenne ich die beiden Zahlen jetzt auch."

Welches sind die beiden Zahlen?

Hmmm... "schwer" ist relativ...

Aber recht anspruchsvoll ist: Berechne das Rendezvous-Manöver eines Satelliten mit einem Kometen (Geschwindigkeitsanpassung).

Gehe hierzu davon aus, dass der Satellit aus der Erdumlaufbahn beschleunigt wird und ein Anpassungsmanöver fliegen muss. Wähle ein heliozentrisches Koordinatensystem (oder ein anderes) und definiere dir eine Kometenbahn durch unser Sonnensystem. Für diese Bahn (Zeitfunktion, Geschwindigkeit kann erst mal konstant sein) definierst du eine plausible Rendezvous-Bahn und bestimmst die Leistungsdaten des Satellitenantriebes, Beschleunigungs und Bremsphasen

Auch, wenn die Berechnung nicht klappt, das ist ein munteres Rechnen mit Koordinatentransformationen.... allein die notwendigen Überlegungen werden dir viel mathematisches und physikalisches Neuland eröffnen

Welcher Gegenstand passt nicht zu den anderen und warum?

  • CD
  • Schlüssel
  • Tasse
  • Gartenschlauch
  • Flasche
  • Nähnadel

Die Antwort muss mathematisch beweisbar sein. Der Beweis wird aber nicht verlangt.

Die Schüler an einer Schule sollen sich in Reihen aufstellen(Schule hat weniger als 1000 Schüler). Bei Zweierreihen geht es auf. Bei Dreierreihen würde 1 Schüler übrig bleiben, bei 5er-Reihen wäre 1 Schüler zu wenig und bei 7er-Reihen bleiben 4 übrig. Bei 8er-Reihen geht es auch auf. 1. Wie viele Kinder bleiben bei 6er-Reihen übrig? 2. Wie viele Kinder bleiben bei 10er-Reihen übrig? 3. Wie viele Kinder gehen in diese Schule?

Was eine Frage aus der Community. Kannst du ja auch gerne mal machen ^^

FynnFynn1334 17.01.2017, 12:00

3. niemnd, sie schwänzen alle :D

0
Anselve 17.01.2017, 12:02

Knapp daneben ^^

0

Gegeben ist die Funktion f mit f(x)= 2/x und einem Punkt B(u/f(u)) ; 0<u<1. Die Tangente t an B schneidet die x-Achse im Punkt A und die y-achse im Punkt C. Bestimmen sie die Koordinaten des Punktes C so, dass das Dreieck 0AC den Umfang 15 LE besitzt. 

Viel Erfolg :-) 

"Schwer" auf welchem Niveau?

Macht ja wenig Sinn, dir z.B. eine interessante, anspruchsvolle Mathe- oder Physik-Aufgabe auf Uni-Niveau zu stellen, wenn du dann nicht mal die Begriffe verstehst, weil du vielleicht erst in der 10. Klasse bist ;-)

Kennst du das Ziegen-Problem?
Das ist eigentlich immer eine interessante Aufgabe - wenn man's noch nicht kennt.
Darüber haben sich schon viele intelligente Leute den Kopf zerbrochen ;-) und darüber wurden schon Bücher geschrieben.
http://www.mister-mueller.de/mathe/beispiele/ziege/ziegenproblem.html

Ist jede gerade Zahl größer als 2 als Summe zweier Primzahlen darstellbar?

Kaufe Dir eine Packung Paniermehl. Setze daraus wieder das Brötchen zusammen.

FynnFynn1334 17.01.2017, 18:56

"das Brötchen" bestimmte Form, welches Brötchen? Na das Brötchen. das Brötchen was ich in Gedanken habe-in Gedanken Paniermehl kaufen und das Brötchen (woran ich davor gedacht habe) auch in Gedanken zusammsetzen...fertig, war nicht sehr schwer 😏

0

Schwer für wen?

Das Tailorpolynom siebzehnten Grades von sinh(x) an x0= 5pi/4 .

Rätsel : Einer gibt dem anderen zu trinken und der letzte lässt es fallen.

(20+6-5) : 0 versuchs mal

CarrieSatan 17.01.2017, 16:26

Hmmmmmm..........

1

Was möchtest Du wissen?