sehr schnell und einfach abnehmen

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Sport machen ist schon mal gut, denn das senkt den Körperfettanteill auch bei gleichbleibendem Gewicht. Ausserdem verbessert es alle Werte, die bei Übergewicht aus dem Gleichgewicht geraten können (Blutdruck, Blutfettwerte, Blutzuckerspiegel, Insulinresistenz). Also mach damit weiter, das ist super!!!

Wenn du abnehmen willst, ist allerdings auch wichtig, dass du ev. die Ernährung leicht änderst (auf 1500 cal pro tag). Dazu ein paar tipps:

  • du brauchst 20 min, um satt zu werden: beginne mit Vorspeise (Gemüsesuppe, Salat, Rohkkost), fülle zu Hauptspeise Teller zu 50% mit Gemüse/Salat, warte 20 Min, bevor du vom Hauptgang Nachschlag nimmst (iss langsam, kaue gut, iss in Gesellschaft, am Tisch sitzend, nicht während du was anderes machst)

  • Warm sättigt besser als kalt: fange mit warmer Suppe an, iss möglichst 2x täglich warm, Schliesse Mahlzeit mit heissem Getränk ab. Trinke heisse Getränke (ohne Zucker, wenn du willst mit Milch) als Snack wenn du zwischendurch Hunger hast.

  • Gemüse hat wenig kalorien, füllt aber gut auf: Greif auf viel, buntes, abwechslungsreiches Gemüse beim Kochen zurück (Sellerie, Karotten, zucchini, Rote Bete, Aubergine, Kefen, Broccoli, rotkohl, wirsing, Spinat, pastinaken, kürbis, gelbe rüben, Champignons, okra-bohnen, etc), und mach bunte Salate (Tomaten, Zwiebeln, salat, stangensellerie, Paprika, karotten, gurken, Knoblauch, etc.)

Kombiniere Gemüse (um den Magen zu füllen) mit Kaloriendichteren Lebensmitteln (Eiweiss, Stärkebeilage), die dich lange satt halten werden (50% Gemüse oder Salat auf Teller. Gemüsesuppe oder Salat als Vorspeise).

Wenn du zwischendurch Hunger hast, dann iss etwas Rohkost als Snack. (Radieschen, tomaten, Karotten, Rettich, Stangensellerie, Fenchel, Salat, Kohlrabi, Chicoree, etc).

  • Trinke möglichst keine Kalorien (ausser Milch in mässigen Mengen): Trink Wasser, Tee, Kaffee (mit milch ohne Zucker), heisse suppen (ohne Glutamat, davon kriegt man ev. Hunger), aber verzichte auf Süssgetränke, zucker in den Getränken, Obstsaft, Alkohol.(Iss dien Obst lieber statt es zu trinken).

  • Komplexe Kohlehydrate (Vollkorn, Pumpernickel, brauner Reis, Hülsenfrüchte, Quinoa, ebly, altes Brot, Bulghur) sättigen besser und halten länger satt (auf die gleiche Kalorienzahl) als einfache KH (Weissmehl, Zucker, Pasta auch weichem Weizen).

  • Verzichte nicht ganz auf Süssigkeiten, aber beschränke sie auf ca. 20g pro Tag (100 kalorien).

  • Iss wenn du Hunger hast, höre auf zu essen, wenn du satt bist. Faste nicht, bleibe nicht hungrig, aber iss auch den Teller nicht leer, wenn du satt bist. Lerne wieder, auf dein Sättigungsgefühl zu hören (inkl. Tipps oben).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest nicht schnell abnehmen, sondern langsam und beständig. auch wenn dir das jetzt nicht gefällt, aber wenn du schnel abnimmst, nimmst du auch schnell wieder zu. Gerade wenn du viel Sport machst, solltest du dich um eine gesunde und ausgewogene Ernährung bemühen...gutes Gelingen :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
  1. du solltest nach 18.00 Uhr nichts mehr essen. 2.versuch ein Fleisch-Diät wenn du eine Woche lang (7 Tage) nur Fleisch isst auch kein Bonbon Apfel etc. in einer Woche nimmst du damit 2 Kilo Ab. Es funktioniert wirklich. 3. es geht nicht darum schnell abzunehmen sondern darum langsam bewusst und ohne zu denken noch 2 Tage dann bin ich frei weil wenn du schnell abnimmst nimmst du dann auch sofort genauso schnell wie du abgenommen hast zu. 4. iss viel bis 18.00 aber nicht viel in einem happen sondern viel am tag also zum beispiel wenn du insgesamt ein Teller essen willst könntest du ein halben Teller langsam essen nach einer halben stunde die andere hälfte vom Teller. ich hoffe ich konnte dir helfen ;)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ernährung umstellen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?