Sehr Schmerzhafte Zahnfleischentzündung,was hilft?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Propolis wirkt gut bei entzündetem Zahnfleisch. Ist ein flüssiges Bienenkittharz, das Du einfach mit einem Wattestäbchen auftragen kannst.

Was ist das?

0
@ichwieder85

Bienenkittharz, ein natürliches Antibiotikum. Gibt es beim Imker oder in der Apotheke. Wirkt wahre Wunder bei entzündeter Schleimhaut.

0

Wenn du eine schmerzhafte Entzündung mit Schwellung der Lymphknoten hast, wäre ein früherer Arztbesuch angesagt. Hast du das eingebissene Chipsstück entfernen können oder steckt es noch drin? Vielleicht hilft spülen mit Kamillentee

Enfernt,Kamille kam schon zum einsatz

0

Es gibt etwas zum Mundspülen, gegen Entzündungen etc. KAVOSAN, ist ein Pulver, das angerührt wird.

Betaisadonne Mudspülung. Aber Heute, am Sonntag abend reicht auch Kammillentee Spülung. Gute Besserung

Mit Kamillentee spülen und das Mund-Gesund Fluid aus der Apotheke hatte mir damals ganz gut geholfen. Entzündung ist komplett zurück gegangen.

Dort ist zB auch Teebaumöl drin. Ich würde auf jedenfall so schnell wie möglich beginnen was zu machen, sonst kann es zur schweren Problemen noch führen.

Für Salben hab ich jetzt keine Tipps, aber ich kenn ein paar Hausmittelchen, die gegen Entzündungen im Mundraum sehr gut helfen. Einfach mal ins Video schauen und inspirieren lassen ;)

http://www.gutefrage.net/video/gute-hausmittel-gegen-zahnfleischentzuendung

mundspülung hilft meist ein bisschen.

Ist schon ein bißchen spät - aber Salviathymol aus der Apotheke hilft wirklich gut.

Das sind Tropfen von Salbei und Thymian; sind mit für Weisheitszahntaschen empfohlen worden und helfen prima bei allen Entzündungen im Mund!

Morgen zum Zahnarzt gehen?

Ich Sagte doch,nach 7 Tagen sollte man einen Arzt aufsuchen.Meinst du ich ändere meine ansicht auf Grund deiner Meinung??? pah

0

Kamillosan- Spray.

Was möchtest Du wissen?