Sehr oft Blähungen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das kann verschiedene Ursachen haben.
Das fängt bei Ernährung (Nahrungsmittelunverträglichkeit) an und hört bei einer bakteriellen Fehlbesiedlungen des Verdauungstraktes auf. Blähungen können übrigend auch von Eiern kommen oder wenn du viel Rohkost isst.

Milch/Produkte lösen sowas aus, Laktoseintoleranz ist aber keine Krankheit, sondern der Normalzustand nach dem Abstillen (deswegen sollen Menschen keine Milch/Produkte zu sich nehmen und schon garnicht Tiermilch)

Es ist wahrscheinlich aber so, dass durch deine vermutlich nicht ganz gesunde Ernährung deine Darmflora geschädigt ist, es gilt also diese zu regenerieren

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die in Betracht kommen ... Nahrungsmittelallergien gibt es jede Menge. Ich leide z.B. an Sorbitunverträglichkeit und habe auch diese Probleme. Du kannst zu einem Gastroenterologen gehen und dort verschiedene Atemtests durchführen lassen. Danach wirst du es sicherlich wissen, weshalb du Probleme hast. Allerdings können auch blähende Speisen Auslöser sein. Früher habe ich alle Gemüsesorten vertragen, heute muss ich einige weglassen oder nur wenig davon zu mir nehmen. Das ist dann eine Sache des Ausprobierens. Mal klappt es, wenn du wenig von dem zu dir nimmst, was Blähungen auslöst, um wenig oder nur geringe Beschwerden zu bekommen, das andere Mal machen dir schon nur ganz wenige Schwierigkeiten. Also, einfach ist es nicht, da muss man experimentieren, was man toleriert. Aber am Anfang erst einmal sollten die Atemtests gemacht werden und evtl. auch eine Darmspiegelung.

Ich wünsche dir viel Erfolg mit allem.

Saniere mal deinen Darm das hilft benutze dazu die Hilfe der Natur,

esse täglich 5-6 DaRei Fit(100%)Natur, wirst sehen das mit dem Pupsen bessert sich sehr schnell und nachhaltig.

Google Apotheke Hersteller.

Ich leide an Laktose Intoleranz, jup das kann sehr wohl der Grund sein. Um laktoseintolleranz zu diagnostizieren, kannst du nicht einen Tag auf Milchprodukte verzichten, das muss schon etwa ne Woche sein, dann siehst du ob sich was ändert. Wenn du Blähungen über längeren Zeitraum hast musst du vielleicht einen Arzt aufsuchen, denn du muss irgendwas essen das du nicht darfst, weil naja, niemand hat einfach Blähungen. Ich bekomme sie von aller Art Bohnen und fettigem essen. Ich weiss flohsamen sind für Durchfall, aber wahrscheinlich hilfts auch bei Blähungen...

Was möchtest Du wissen?