Sehr langsame Geschwindigkeitsbegrenzungen?

7 Antworten

Hallo!

  • Die Geschwindigkeitsüberwachung ist in den USA wesentlich effizienter, als bei uns (D). 
  • Auch wird wesentlich stärker gestraft bei Übertretungen.
  • Aber sehr langsam fahren, würde ich das nicht nennen.

Du brauchst aber nicht so weit gehen, auch in Europa wird besonders in den skandinavischen Ländern extrem hart gestraft bei Geschwindigkeitsübertretungen. 

In Schweden und Finnland zB werden die Strafen nach dem Verdienst des Fahrers/der Fahrerin berechnet. Und da tut auch dem/der gut Verdienenden die Strafe weh (und wirkt).

LG Bernd

Das ist richtig. 25, 40 oder 60 Meilen sind die übliche Beschränkung. Solltest Du vorhaben, in den USA Auto zu fahren (für Deutsche ist üblicherweise ein Internationaler Führerschein erforderlich), solltest Du vorsichtig sein: Die Kontrollen sind streng und die Strafen ziemlich hoch. Auch die Verkehrsvorschriften sind generell strenger al bei uns. Als Beispiel: An Fußgängerübergängen muss man mit seinem Auto stehen bleiben, wenn absehbar ist, dass ein Fußgänger die Straße überqueren will (auch wenn er noch etwas vom Übergang entfernt sein sollte). Bei Polizeikontrollen immer die Hände sichtbar am Steuer haben, sehr höflich sein und Aufforderungen wie "get out of the car" sofort befolgen.

Okay, ich kenne die genau erlaubten Geschwindigkeitsbegrenzungen in den USA nicht.

Was aber soll an 25, 40 oder 60 Meilen extrem langsam sein?

Das sind ungefähr 40, 65 und 100 km/h und eher mehr als im Vergleich zu den in Deutschland "üblichen Beschränkungen".

Gruß Michael

0
@19Michael69

Michael, bei uns erfolgen Geschwindigkeitsbeschränkungen aufgrund irgendwelcher Gründe (Baustellen, schlechte Wegstrecke, Nässe oder seit neuestem wegen schlechter Luftqualität)

In den USA sind die einfach da - ohne erkennbaren Grund.

Und die 60 mph sind gerade 96 km/h

0
@HansH41

Erkennbarer Grund für Geschwindigkeitsbeschränkungen sind u.a. weniger gut ausgebaute Highways, engere Fahrbahnen, das Fehlen von Seitenstreifen, Schlaglöcher auf den Interstates (mit den Konsequenzen geplatzten Reifen).

1
@HansH41

Hallo Hans,

kann sein, dass das stimmt.

Allerdings hat das noch immer nichts mit "sehr langsam" zu tun - worum es in der Frage geht.

Und die erlaubten 96 km/h machen nicht wirklich einen Unterschied zu den bei uns erlaubten 100 km/h.

Gruß Michael

0

In der Stadt sind es idR etwa 35mph (56kmh) oder 45mph, auf interstates oder highways am Land zwischen 65mph und 85mph (136kmh), in Stadtnähe 55mph bis 75mph. Zumindest im Midwest ist das so!

0

Hallo,

bis eben kannte ich die Geschwindigkeitsbegrenzungen in den USA nicht so genau. Nur ungefähr die auf den Interstates und dass es auf diesen nicht erlaubt ist, so schnell zu fahren, wie man will.

Und da ist Deutschland ja auch in Europa die Ausnahme und nicht die Regel.

Es gibt schon Unterschiede zu Deutschland und auch langsamere erlaubte Geschwindigkeiten - "sehr langsam" würde ich das aber nicht nennen.

Diese Links haben mich schlauer gemacht ;-)

Viele Grüße

Michael

Was möchtest Du wissen?