Sehr lange Menstruationsblutung...trotzdem Eisprung möglich?

2 Antworten

Eine Dauerblutung ist nicht normal. Hormonstatus schon überprüft worden, evtl. auch schon an die Wechseljahre gedacht. Ansonsten einen anderen FA aufsuchen.

Für die Wechseljahre ist es noch zu früh. Ich bin erst 27.

0

Was dir ein Kalender sagt, muss lange nicht mit der Realität übereinstimmen.

Das hat jetzt nichts mit deiner Dauerblutung zu tun, das gilt auch für ein "normales" Blutungsmuster. Der Eisprung orientiert sich nicht am Kalender.

Der Eisprung kann unabhängig von der Dauerblutung trotzdem normal stattgefunden haben. Es kann aber auch sein, dass deine aktuelle Dauerblutung das Symptom einer hormonellen Störung ist und du womöglich gerade keine Eisprünge hast.

Du solltest dir noch eine zweite Meinung einholen. Dass du seit dem 14. Februar (!) blutest ist jedenfalls nicht normal. Außerdem muss das doch auch unglaublich belastend sein?

LG

Hallo. Danke für deine Antwort. Ja es ist wirklich belastbar. Ich werde mir am Donnerstag eine zweite Meinung einholen.

0

Was möchtest Du wissen?