Sehr krummer Rücken mit 19?

4 Antworten

Hi, ich bin 16 und habe es zwar nicht soo extrem, aber auch ein bisschen. Ich habe deswegen vor ein paar Jahren von meinem Arzt Physiotherapietermine verschrieben bekommen. Das kostet dich nichts. Ich war dann ein bis zweimal pro Woche dort über einen Zeitraum von etwa 2 Monaten. Frag den Arzt doch mal, ob das auch bei dir möglich ist. Seither ist das Problem bei mir weitestgehend gelindert.

Das ist ein Wachtumsgeschichte und jetzt wo die Knochen/
Wirbel ausgehärtet sind ist nichts mehr zu machen.
Da gilt es nur Haltung bewahren und darauf achten das man
keine Dauerfehlhaltungen macht.

Ich habe über 60 Jahre einen Rundrücken und hatte relativ
wenig Problem damit obwohl in mich körperlich nicht
geschont habe, es garnicht anders in die 60/70er Jahre.
Aber ich habe meinen Körper immer respektiert  und
letztendlich auf Ihn gehört.

Wenn du nun mit Gewalt  dagegen arbeiten willst, schhadest
du nur den Bandscheiben, was dann so ausschauen
könnte.

Die Bandscheiben sollten immer schön plan liegen und
nicht unnötig einseitig  belastet werden.

Als Industriemechaniker hast du ja sicher viel Bewegung
- das ist gut - oder sitzt du sehr viel am PC ? 

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung
 - (Gesundheit und Medizin, Sport und Fitness, Rücken)

Hallo danke für Ihre Antwort.

Ja als industriemechaniker habe ich sehr viel Bewegung. Ich bin den ganzen 8 Stunden langen Arbeitstag nur auf den Beinen. Dies wird aber recht unangenehm da ich langsam Rückenprobleme bekomme.

Ich hab mal ein bisschen recherchiert und bin auf sowas hier gestoßen: https://www.bauerfeind.de/de/produkte/bandagen-und-orthesen/ruecken/details/product/softec-dorso/

Das solle wohl den Rücken unterstützen.

Ca eine Woche vor corona Zeiten hab ich auch mit Fitness im Studio angefangen was mir sehr gut getan hat.

Vielleicht wär beides zusamm ja was um meinen Rücken zu entlasten

LG Finn

0
@finn223143

Unterstützen tut dich der Körper vor allem mit stabilen Bändern
und guter Muskulatur.
Bandagen engen dich nur ein uns lassen denn Körper ermüden.
vor allem dürfen sie nicht die Bandscheiben unter Druck bringen.
Die Bandscheiben sollten nicht einseitig  belastet werden
sondern auch mal tagsüber entlastet.

Vielleich hast die die Möglichkeit, dich mal an ein Stange zu hängen
und wenn es geht Klimmzüge machen, ist auch gut für die Muskel.

W a n n und bei w e l c h e r Haltung bekommst du jetzt schon
Probleme - es muss nichts mit dem Rundrücken zu tun haben. 
Du kannst sicher noch etwas besser machen im Sinne deine
Körpers. Zum Beispiel sachte Gymnastik zu Stärkung der Muskel
und Bänder. 

  
   

0

Ein Orthopäde wäre wohl deine 1. Adresse...

Was möchtest Du wissen?