Sehr kleines Lebensmittelgeschäft fragen ob sie Aushilfe fragen ob sie in den Ferien Aushilfe suchen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn es ein sehr kleines Geschäft ist, gehst du hin und fragst. Solltest du dich missverständlich ausdrücken, ist es besser, gleich nicht genommen zu werden, als später wieder fortgeschickt zu werden, wenn man sich um keinen Ersatz mehr bemühen kann.

Die mündliche Frage sollte nicht anders gestellt sein, als du dich auch später äußern würdest, einfach und freundlich. Sonst kannst du es nämlich vergessen. Slang ist nicht angebracht (und auch kein "heh" und "und zwar").
Es sieht aber so aus, als ob du dazu nicht neigst. Sonst wäre deine Frage hier ja schon anders ausgefallen.

Viel Erfolg!

Zuerst erstellst du ein Din A 4 großes Blatt mit einem Foto von dir, deinen Kontaktdaten, deinem Geburtsdatum und evtl ein paar Adjektiven, die beschreiben, warum du für den Job qualifiziert bist (zuverlässig, freundlich, offen, ...) Das ganze hübschst du dann ein bisschen auf, sodass es ungefähr wie das Deckblatt eines Lebenslaufs aussieht.  (frag mal google). Das kannst du dann gleich mehrmals ausdrucken, wenn du dich bei mehr als einem Geschäft bewerben willst.

Dann gehst du hin und sagst:

"Hallo, mein Name ist  (Vor- und Nachname). Ich bin Schüler_in in der ___. Klasse auf der _____________Schule und wollte fragen, ob Sie für die Ferien vielleicht eine Aushilfskraft brauchen.

Wenn sie ja sagen, dann ist super, wenn sie nein oder vielleicht sagen, dann kannst du mit deinem Zettel punkten, als Erinnerung, falls sie ihre Meinung doch noch ändern sollten.

Egal ob sie ja oder nein sagen, solltest du dich im Anschluss bei ihnen bedanken.

Du gehst dahin und fragst ganz einfach😎

Was möchtest Du wissen?