Sehr hohe Säumniszuschläge bei jahrelang nicht geforderter Wasserabrechnung?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Mit einer Rechtsschutz drohen ? Was soll das bringen ? Entweder nimmst Du eine vorhandene Rechtsschutzversicherung in Anspruch oder nicht.
Wer nur droht geht eh keinen Rechtsweg ein.

Schau mal im Netz nach Verjährungsfristen. Die Rechtsschutz würde ich in Anspruch nehmen und mich beraten lassen. 

Du kannst auch mit deiner Hausratversicherung drohen. Bringt genauso viel.

Vielen Dank für Eure Antworten!

Ich habe inzwischen mit meiner Rechtsschutzversicherung telefoniert. Die Anwältin sagte mir, dass die Säumniszuschläge wie vermutet nicht rechtens sind. Daraufhin habe ich nun eine Mail an unsere Gemeindeverwaltung geschrieben und die Forderung (endlich) beglichen. Mal sehen, was passiert.

ich würde nicht mit Deiner Rechtsschutz DROHEN; sondern die um eine Deckungszusage bitten und einen Anwalt aufsuchen.

cheerio

Was möchtest Du wissen?