Sehr gutes Viren Programm für Computer gesucht?

... komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Kaspersky und Bitdefender sind die derzeit besten AntiViren Softwaren.

Ich nutze seit Jahren Kaspersky und bin absolut zufrieden. 

Bitdefender soll jedoch noch ein bisschen besser sein, als Kaspersky, obwohl er auf der gleichen von Kaspersky Lab entwickelten Technologie basiert.  Die haben sich die Entwickler von Bitdefender lediglich lizenziert.  Also warum der dann wirklich besser sein soll, k.A.  wahrscheinlich ist die Oberfläche etwas strukturierter und leichter zu durchblicken.  Da kann man bei Kaspersky manchmal schon etwas länger brauchen um etwas spezifisches zu finden.

Trotzdem ist er aber defintiv einer der besten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich hab seit jahren avast und keine probleme.

parallel dazu hab ich malwarebites antimalware, damit scanne ich zur sicherheit hin und wieder mal auf malware.

falls wirklich mal was aggressives sein unwesen treibt empfehle ich combofix. das killt alles was sich unerlaubt mit dem internet verbinden möchte. also quasi ne art antibiotika für den ernstfall ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt kein Antivir, das zu 100% schützt. Das ist unmöglich. Somit gibt es auch nicht unbedingt das "beste" Antivir. Am sichersten ist immer noch: Linux als OS nehmen. Sonst dein Gehirn einschalten wenn du surfst und zur Not nimmst du Avira, Avast, GData, Kaspersky... Ist an sich egal. Als Zusatzschutz würde ich jede Woche einen kompletten Scan mit Malwarebytes Anti-Malware machen und ebenso jede Woche ADWCleaner drüberlaufen lassen. Wenn du 100% sichergehen willst, dann setzt du deinen PC jedes halbe Jahr neu auf (Windows neu installieren).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kaspersky ist eins der Besten aber kostenpflichtig. Aber wirklich gut! Und hat wenig Einfluss auf die Leistung/Geschwindigkeit deines PC's

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

 Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik empfiehlt in seinen Publikationen ein sicheres Betriebssystem namens Debian - da ist kein funktionierender Schädling erhältlich.

Ich empfehle die Debian Abkömmlinge Ubuntu und Mint. Der Download ist kostenlos, eine Registrierung oder ein Key sind nicht nötig. Es sind deutlich mehr Programmvollversionen enthalten als bei W10. Die Multimediaausstattung ist bestens, Office ist auch als Vollversion dabei.

 Die Handhabung ist kinderleicht, das kann jeder...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Suchst du nun ein Viren-Programm oder ein Anti-Viren-Programm? :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hanoj1
12.02.2016, 01:20

ein anti Viren programm

1

BullGuard (Kostenpflichtig) und Avira (Freeware)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin mit Avast sehr zufrieden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bitdefender

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Norton, F-Secure, Kaspersky

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der beste Schutz ist es sich von keinen "komischen" Seiten, sich irgendwas runter zu laden und zu installieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gonzo1233
12.02.2016, 23:14

Die Windosschädlinge werden laut BSI über ganz normale Seiten wie GMX, Yahoo usw verbreitet.

Nimm lieber ein sicheres Betriebssystem.

0

Auf jedenfall Avira ! Da benutz ich schon lange und hatte sehr viele Probleme die Avira dann beseitigt hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kristallkopf
12.02.2016, 09:50

Also das kostenlose Avira reicht völlig !

0

360 (MLG Quickscope blaze it) Security, killt nicht nur Viren, sondern macht noch deinen PC schneller, und ist kostenlos

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?