Sehr Guter Bleistift, oder Bleistift-Set?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

Sets werden ja eigentlich von allen Herstellern angeboten.

Wenn dir die Faber Castell 9000 nicht zugesagt haben wäre es noch interessant zu wissen warum.

Andere gefragte Hersteller von sehr guten Bleistiften sind z.B.:

-Staedtler aus Nürnberg mit ihrem "Mars Lumograph" oder dem "Noris"
-Koh-I-Noor aus Böhmen mit ihrem 1500
-Mitsubishi aus Japan mit ihrem Hi-Uni
oder Palomino die den Blackwing, mit japanischer Hilfe, neu aufgelegt haben. Der Blackwing 602 ist ein wirklich sehr interesanter Stift.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich bin von Faber Castell überzeugt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AndreStre
13.11.2016, 23:39

Hm, ja leider habe ich da so meine Bedenken. Hatte das Set eine Ewigkeit von Faber-Castell, war nicht so meins. :/

0
Kommentar von Nikita1839
13.11.2016, 23:46

Gibt da ja aucb Unterschiede. Ich kam mit ihnen am besten klar

0
Kommentar von Failea
14.11.2016, 00:14

Faber Castell ist eigentlich führend im Bereich der Bleistifte...

0

Versuch es doch mal mit Caran d'Ache. Ich habe selber das Technograph Set mit 12 Stiften. Da drin sind sehr weichen nd sehr harte Bleistifte drin. Glaube: 6B, 5B, 4B, 3B, 2, HB, F, F2, F3, F4, F5, F6 (bin mir nicht zu hundert prozent richtig ob es genau diese Härten/Weichen sind. Aber alle B sind definitiv drin.

Ich persönlich finde die super. Kann man auch einzeln im Fachgeschäft kaufen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bleistift mit der Nummer: b6 oder 6b
Ich weiß gerade nicht, wie rum es gehört

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?