Sehr gute Freundin meldet sich nicht mehr...?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Als Unbeteiligter hört es sich an, als seist Du eifersüchtig auf den Kumpel und als glaubtest Du, einen Anspruch auf sie und ihre Zeit zu haben, nur weil es in der Vergangenheit anders war.

Weiterhin hört es sich an, als fühlte sie sich durch Dich und Dein Drängen genervt.

"Ich sitze hier auf Kohlen und weiß nicht, ob ich bald durchdrehe"

"...ohne ein klärendes Gespräch wird mich das auch nicht loslassen." und

"Ich kann nicht ewig warten..."

All das hört sich schon ziemlich unangemessen und masslos übertrieben an.

Im übrigen ist sie Dir keine Rechenschaft schuldig. So hört sich Deine Frage für Aussenstehende an. "Klärendes Gespräch"? Sie hat Dir bereits gesagt, woran es liegt, nämlich an der Uni. Wenn Du ihr das nicht glaubst, musst Du an Dir arbeiten.

Grundsätzlich verändern sich Beziehungen mit der Zeit. Das ist nun mal so im Leben, egal ob Freundschaften oder Partnerschaften. Das kann alle möglichen Ursachen haben. Die muß man akzeptieren, ohne gleich "durchzudrehen", den anderen zu bedrängen oder unter Druck zu setzen.

Spätestens wenn Du frisch verliebt bist, wirst Du diese Erfahrung am eigenen Leib machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?