SEHR GUTE APP IDEE, an wen kann man sich zwecks Entwicklung und Umsetzung wenden?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ohne zu wissen was die App machen soll, ist die Beantwortung natürlich schwierig. Ich probiers trotzdem Mal. Grundsätzlich würde ich sagen gibt es 2 Möglichkeiten:

  1. Lern Programmieren und machs selber oder mit Freunden. Der Aufwand dafür ist natürlich enorm gross und je nach Art der App kann es locker Jahre dauern bis du/ihr soweit seit um auch nur etwas Geld mit der App zu verdienen.
  2. Such dir professionelle App Entwickler. Da gibt es viele verschiedene. Von Freelancern zu ganzen Agenturen. Hier ist der Nachteil natürlich: Eine App entwickeln zu lassen kostet und zwar meist mehr als man denkt (Angry Birds soll 100’000$ gekostet haben http://www.wired.co.uk/article/how-rovio-made-angry-birds-a-winner). Die tatsächlichen kossten hängen stark von der App ab.

Natürlich musst du nach der Entwicklung nochmal Geld für Marketing, Bugfixing usw ausgeben. Das kann das Budget für die Entwicklung schnell noch übersteigen. (Uber hat in einem halben Jahr fast 300 Millionen für Marketing ausgegeben! http://www.forbes.com/sites/briansolomon/2016/01/12/leaked-ubers-financials-show-huge-growth-even-bigger-losses/)

In beiden Fällen wirst du irgendwann dein Projekt vorstellen müssen. Entweder potenziellen Geschäftspartnern oder Investoren.

Dafür brauchst du einen ausführlichen Businessplan. Ebenfalls würde ein Prototyp der App (Zum Beispiel mit einem solchen Programm: https://www.invisionapp.com/) helfen sowie ein Pflichtenheft für die App. Je besser deine Präsentation ist desto wahrscheinlicher findest du jemanden der mit dir zusammenarbeitet.

Trotzdem wird es schwierig. Es ist gut möglich, dass du viel Geld und Zeit investierst und am Ende gar nichts draus wird. Selbst wenn du alles richtig machst.

Ich finde den Artikel zu den Anforderungen an eine erfolgreiche noch recht gut. https://www.gryps.ch/news/internet/2016/9/2/app-millionaer/

Hier sind noch ein paar Interessante Links zu dem Thema:

http://www.appadvisors.de/2011/07/was-ap-entwicklung-in-deutschland-kostet/

https://www.gryps.ch/produkte/app-entwicklung-8/

http://www.gruenderszene.de/allgemein/tipps-app-entwicklung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von puppydogg
16.09.2016, 12:17

Vielen vielen Dank! Endlich mal eine echt hilfreiche Antwort. Werd mich gleich mal einlesen danke

0

Am besten an Freunde oder Bekannte, die etwas davon verstehen.

Oder du lernst eben selbst programmieren. iOS-Apps entwickeln ist grundsätzlich nicht schwierig, es kommt aber natürlich auf Art und Umfang an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

denkst du jetzt kommt einer vorbei und bastlet dir alles zusammen und gibt dir dann die Hälfte von seinem gewinn nur wegen der Idee?

Es gibt genug App Ideen die noch nicht umgesetzt wurden. Wenn du was draus machen willst musst du eben selbst programmieren lernen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von puppydogg
26.07.2016, 16:04

Ah noch so ein Schlauberger. Es gibt diverse Publishing Verträge, die genau so was beinhalten. Sowie eine Teilhaberschaft, von der beide Seiten profitieren. Aber ich seh schon...du bist einer der ganz schlauen Sorte^^. Anstatt auf gutefrage rumzusurfen und ernsthafte Fragen mit deiner Überflüssigkeit zu belästigen, geh Pokémon Go spielen oder was du sonst für Hobbys hast. Nicht normal -.-

0

Was möchtest Du wissen?