Sehr großes und wichtiges Problem!

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Heey superdaumen,

vielleicht willst du dir die Meinung von einem anhören, der selber ab und zu raucht und noch nicht das 18. Lebensjahr erreicht hat. Also zur Polizei zu gehen ist jetzt nicht gerade die beste Lösung weil: 1. Meistens juckt es nicht mal mehr die Polizei ob jüngere rauchen(zumindest ist es in meiner Stadt so) 2. Man sollte eher zuerst versuchen mit den Eltern der betroffenen Personen zu reden weil sie meiner Meinung nach mehr Einfluss auf das Kind haben als irgendwelche Polizeibeamte. 3. Meistens das Umfeld der Kinder, sie zum Rauchen bringt und das Umfeld wird zu 100% nicht verändert, wenn man zur Polizei geht.

Die häufigste Maßnahme bei Rauchermeldungen an Schulen ist ,das öfters in den Pausenzeiten Polizeistreifen an der betroffenen Schule vorbeifahren, um diese Kinder zur Vernunft zu bringen aber das hat häufig kein Einfluss (Eigene Erfahrung) . Wirklich das beste was du machen kannst, ist mit den Eltern reden oder die Kinder auf frischer Tat zu ertappen und !FREUNDLICH! ihnen abzuraten zu rauchen, weil Wut und Geschrei führen selten zu einem Ergebnis bei pubertierenden Kindern. Und wie gesagt meiner Meinung nach haben Eltern den größten Einfluss darauf wie ein Kind sich entwickelt und wenn das Kind merkt dass die Eltern ziemlich enttäuscht sind, entwickelt sich meistens ein schlechtes Gewissen beim Kind und greift nicht mehr zur Zigarette.

ein mädchen das ich kenne raucht auch sie ist erst 12. sie hängt mit 16 jährigen ab und ich glaub das kann ihr niemand verbieten. an deiner stelle würde ich noch nicht zur polizei gehn.erst würde ich zur schulleitung gehen und sie darfauf ansprechen wenn es sich nicht bessert und du sie beim rauchen erwischst, würde ich ihre eltern verständigen und es ihnen erzähln!!!"!

Ich denke, dass es nicht so viel bringt, die Polizei zu alarmieren, Nur wenn sie die Leute rauchend erwischen würden, würden sie sie nach Hause bringen. Es wäre besser, wenn du dich an die Schulleitung wendest

Ironie: Mmh, auch ne Möglichkeit, für beinahe umsonst nach Hause zu kommen als Schüler. Ich stell mich mit Kippe an die Schule - schwupps kommt Polizei und bringt mich nach Hause. Ironie aus.

Klingt zwar vielleicht blöd, aber die Polizei hat besseres zu tun und der direkte Ansprechpartner wäre vielleicht die Schule dahinter.

0

Hey, leider ist das auch in meiner Umgebung so, dass viele rauchen, die unter 18 sind. Einige Möglichkeiten: - Frage den/die Direktor/in, ob sie vielleicht eine Infoveranstalltung zu Thema Rauchen geben könnten - Rufe die Eltern der Schüler an (anonym) und sage ihnen, dass sie rauchen - Bitte Leute von der Schule, Plakate über Thema rauchen zu machen. - Bei der Polizei kannst du es melden, besser ist es, wenn mehrere Leute zu diesen Thema anrufen - Rede mit den Lehrern der Schule, die Schüler dürfen nicht rauchen - Bitte die Lehrer und den Direktor härter durchzugreifen

also ich würde nichts der Polizei sagen , sonst wird's nur Probleme geben , lass sie einfach machen was sie wollen , ist ihre enttscheidung , besser das niemand da sich einmischt :)

Letztendlich wird die Polizei da nicht viel machen. Wenn du jemanden informieren möchtest, dann die Eltern

Hallo,

du hast deine Frage unter "Polizei" gestellt.

Warum ?.

Du hast etwas erfahren, aber selbst nicht gesehen. Nun willst du etwas unternehmen, nicht so einfach dabei stehen. Aber gleichzeitig anonym bleiben.

Was soll das bringen, wie soll das laufen ?.

Entweder spricht du mit den Eltern, den Lehrern oder den Rauchern usw.

Die Pol. wird wahrscheinlich andere Sorgen haben.

Somit,

Gruß ( und viel Erfolg).

Was möchtest Du wissen?