Sehr große und dicke Hummel im Zimmer!

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Naja, prinzipiell sind hummeln recht santmütig, sprich wenn du zurück ins zimmer gehst ohne sie irgendwie in Bedrängnis zu bringen passiert in der Regel gar nichts.

An deiner Stelle würde ich ins Zimmer gehen und das Fenster komplett öffnen und warten bis sie von selbst wieder verschwindet. Nachdem du anscheinend große Angst vor diesen Tieren hast werde ich dir jetzt nicht raten sie mit ner Zeitung oder sowas richtung Fenster zu drängen.

Ansonsten abwarten bis wer kommt um dir zu helfen!

Und ja, bitte nicht gleich erschlagen oder sonst was!!!!

Ok, gute Nachricht! Das Fenster führt ja zu unserem Balkon und ich kann unser Balkon auch von der Küche aus sehen ... Nun ja, und da (auf dem Balkon) war jetzt irgendwas, das dem da ähnlich sah, also glaub ich mal die ist rausgeflogen ^^

Wenn sie komplett schwarz ist, ist es wohl eher eine Fliege... Aber das ist jetzt egal.

Ich bezweifle stark, dass das Tier in den nächsten paar Stunden von alleine aus dem gekippten Fenster fliegt. Ich hab mal eine große Fliege einige Zeit beobachtet und bin zu dem Schluss gekommen, dass sie noch dämlicher ist als die gewöhnlichen kleinen.

Also entweder du wartest, bis sie irgendwann mal selber rauskommt bzw. verendet (hast du auch ein Problem mit dem Insekt, wenn es tot ist und auf der Fensterbank liegt?), oder du gehst rein, nimmst ein Blatt Papier und scheuchst das Viech raus. Alternativ kannst du ein Glas drüber stülpen und es raus tragen (oder eine Schüssel, je nach Größe des Ungeheuers :D).

10

Es ist nicht komplett schwarz, sondrn auch bisschen gelb

0
39
@Voxxie

Und in deiner panischen Angst, in der du so überstürzt das Zimmer verlassen hast, hast du dir das noch so genau angeschaut? ; )

Stell dich nicht so an ^^

0
3

Ich hab momentan auch ein Insekt im Zimmer.. es ist so groß wie eine Biene hat aber keine Streifen sondern ein gelbes Hinterteil und sonst ist der Körper schwarz.. ich hab nicht direkt Angst vor ihnen aber sobald sie auf mich zu fliegen, auf mich zu krabbeln und auf mir krabbeln dreh ich durch.. Immer wenn mein Vater ins Zimmer kommt versteckt sie sich als wüsste sie was sie erwartet.. 

0

Kennt jemand dieses Rieseninsekt?

Hallo, ich sehe immer wieder im Garten ein Rieseninsekt und frage mich, was das ist. Es hat einen dicken, pelzigen Körper wie eine Hummel, ist aber deutlich größer als eine Hummel, es ist sogar größer als eine Hornisse.

Es ist keine Hornisse und auch keine Bremse.

Für eine Hummel ist es zu groß, außerdem ist der Körper länglicher als bei einer Hummel.

Es ist etwa 4-5 cm lang, also deutlich länger als Bienen, Wespen, Hummeln usw.

Es ist schwarz.

Hat jemand eine Idee, welches Insekt das sein könnte?

PS.: Sind solche Insekten ( Bienen, Wespen, Hummeln, Hornissen) abends weniger aktiv als mittags? Also wenn ich z.B. in der Abenddämmerung hingeh, fliegen dann weniger Insekten herum?

...zur Frage

Bin in Hummel getreten was tun?

Hallo gestern habe ich barfuß auf einer Wiese im Park Frisbee gespielt. Als ich die Frisbee holen wollte ( weil ich zu blöd war zum fangen) bin ich aus Versehen in eine arme Hummel gedappt. Ich hab sie echt nicht gesehen auf jeden Fall tat dass erst mal richtig weh und jetzt ist mein Zeh doppel so dick wie normal. Außerdem kann ich in nicht mehr mit Druck belasten deswegen kann ich jetzt auch nicht mehr gescheit laufen. Was kann ich machen damit es schneller abschwillt? Beißen oder stechen Hummeln? Ist ihr Gift schlimm? Dauert das abschwillen lange? Wie lang? Danke für Antworten🐝

...zur Frage

Verhalten einer Hummel

Hallo allerseits!

Wir haben auf unserem Balkon ein Bett, das auf einer selbstgebauten Holzkonstruktion steht. Im Holz befinden sich mehrere kleine Löcher, die im Frühling und Sommer immer wieder Hummeln oder Wespen anziehen.

Eine Hummel (glaube ich zumindest, siehe Bild) fliegt über mehrere Stunden hinweg immer wieder zwischen Loch und Kirschbaum hin und her und bringt Nektar oder ähnliches in das Loch. Auf dem Boden drum herum sammelt sich dann dieses gelbliche Zeug.

So, die eigentliche Frage ist: Warum macht die Hummel das? Was bringt sie da rein? Für sich selbst? Eigentlich leben sie doch in einem Hummelstaat und die Arbeiterinnen bringen Nahrung dort hin zurück. (In unserem Bett ist sicher keine ganze Kolonie sondern nur diese eine) Vielleicht kennt sich ja jemand etwas besser aus, vielen Dank schonmal :)

...zur Frage

Hummelnest in der Hauswand

Hallo,

in der Hauswand befand sich ein Loch, dass immer wieder von einer Hummel angeflogen wurde. Das Loch befand sich dirket über unserem Balkontisch und auffallend viele weitere Hummeln kamen zu Besuch. Damit die etwas Futter haben, habe ich mal ein paar Blümchen gekauft. Leider wohl nicht die Richtigen, nun habe ich mich aber bei www.bluehend-landschaft.de informiert und ziehe halt nochmal los.

Zurück zu meiner Frage: Das Loch, das immer angeflogen wurde ist nun ZU!!! Es sieht aus, als wäre es mit Erde zugemacht worden. Reinfliegen kann da nun keine Hummel mehr. Ist dahinter ein Nest? Wenn ja, wie lange dauert es bis da kleine Hummeln rauskommen? Wie kommen die da raus, schließlich ist da ja dieser "Erdpfropf"?

Ich habe schon auf verschiedenen Internetseiten geschaut, konnte aber immer nur von anderen Nestern lesen. Um welche Hummelart es sich handelt kann ich noch nicht sagen, muss ich erst noch herausfinden.

Freue mich auf Eure Antwort, Tipps, Links.

DANKE sagt

Fabius

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?