Sehr große und dicke Hummel im Zimmer?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Naja, prinzipiell sind hummeln recht santmütig, sprich wenn du zurück ins zimmer gehst ohne sie irgendwie in Bedrängnis zu bringen passiert in der Regel gar nichts.

An deiner Stelle würde ich ins Zimmer gehen und das Fenster komplett öffnen und warten bis sie von selbst wieder verschwindet. Nachdem du anscheinend große Angst vor diesen Tieren hast werde ich dir jetzt nicht raten sie mit ner Zeitung oder sowas richtung Fenster zu drängen.

Ansonsten abwarten bis wer kommt um dir zu helfen!

Und ja, bitte nicht gleich erschlagen oder sonst was!!!!

Ok, gute Nachricht! Das Fenster führt ja zu unserem Balkon und ich kann unser Balkon auch von der Küche aus sehen ... Nun ja, und da (auf dem Balkon) war jetzt irgendwas, das dem da ähnlich sah, also glaub ich mal die ist rausgeflogen ^^

fast 3-4 mal so groß wie mein Daumen

Ui, das ist aber eine große Hummel ^^

Nimm ein Blatt Papier und schieb' es langsam unter die Hummel, Fenster auf und die Hummel auf die Fensterbank legen. Du brauchst vor der keine Angst zu haben :)

Das passiert mir auch ständig. Kaum ist das Fenster im Schlafzimmer über Nacht auf, kommt gleich am nächsten Morgen eine Wespe oder Hummel reingeflogen. Ich nehme dann immer ein Trink-Glas und stülpe es auf die Hummel, da passiert dem Tier ja nichts. Dann nehme ich ein leeres DIN-A4 Papier und lege es unter das Glas, wo sich die Hummel befindet und damit lasse ich sie heraus.

Fenster richtig breit aufmachen und 15 minuten warten ... dann gucken ob sie weg ist ... wenn nicht , jemand zu hilfe holen und das die person mit nem schreibblock die Hummel "rausschiebt"

Was möchtest Du wissen?