Sehr große Hornisse auf Mallorca

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die war bestimmt kleiner, die Erinnerung trügt da oft. Ich vermute es war entweder eine normale Hornissenkönigin (35mm) oder Megascolia maculata (40mm, vielleicht auch mal 50). Schau dir mal ein Bild von Megascolia an. Das ist eine Wespenart, die keine Staatetn bildet sonder alleine lebt.

Königinnen der Asiatischen Riesenhornisse können wirklich 60 mm groß werden, die gibts aber nicht in Europa. Die fliegen auch nicht oft herum.

Edit: Ok sie flog aus einem Loch in einem Strommast heraus, dann war es wohl doch keine megascolia, die kommen wegen der Lebensweise eher aus Erdlöchern.

21

Weitere Möglichkeiten: Hornissen-Glasflügler: Das ist ein Schmetterling, der zur Abschreckung von Feinden wie eine Hornisse aussieht. Größe: ca. 45mm)

Riesenholzwespe: Alleine lebende Wespenart, oft an Holz oder in Löchern an Holz (wegen deinem Strommast) Größe: 40mm (sehe ich als am warscheinlichsten an)

Wie gesagt, im Nachhinein stellt man sich so Insekten immer größer vor. Schau mal auf ein Lineal und überlege dir ob sie wirklich sooo groß war.

0
10

Vielen Dank für die Antworten und Vorschläge, jedoch passt keine eurer Aufzählungen zu "meiner" Hornisse. Die Hornisse, die ich gesehen habe, war wesentlich dicker im Verhältnis zur Länge des Körpers. Ein richtiger Fettsack.

Ich möchte noch hinzufügen, dass ich ebenfalls eine dieser dicken Hornissen auf dem Parkplatz vor einem Strand gesehen habe. Ich war da noch was kleiner, bin schreiend zu meinem Vater gerannt. Der kann sich, genauso wie ich, an die extreme Größe und Dicke der Hornisse erinnern. Normalerweise hat er keine Angst, Wespen oder ähnliche Tiere auf die Hand zu nehmen, aber vor dieser Hornisse hat er echt Respekt gehabt.

Die Hornisse hat sich wie ein Motorroller angehört; sehr tiefes und lautes Brummen.

0

die sind etwas gefährlicher als in deutschland.Es ist die Königen eines hornissen volkes.Zu jedem Volk gehört eine Königen.Die ist dicker, größer und etwas anders als die normalen hornissen.Ich kenn mich damit aus weil meine tante hatte mal auf ihrem hof ein hornissen nest.Ich habe gesehn wie die königen rausflog.Total heftig.Die dinger machen einem heftig angst!!Pass auf, sonst wirst du gestochen, bei einer königen wird es warscheinlich heftiger sein wenn sie zusticht.Hornissen stechen ja mehrmals.

10

Die stechen mehrmals??? :S Also ich war in einiger Entfernung, da flog das Vieh aus einem Loch in einem Strommast raus. War in einem etwas abgelegen Ort.

0

was war das für ein insekt?

heute morgen bin ich durch ein lautes surren vor meinem fenster geweckt worden. in meiner schlafdoofikeit dachte ich zuerst an eine hornisse. es war aber irgendwie zehn mal so laut . (keine grille oder sowas, hörte sich nach flügelsurren an) meine frage, gibt es noch eine andere art von insekten die grösser als hornissen sind??

...zur Frage

Große schwarze "Wespe" im Gemäuer - was ist das?

Vielleicht kann mir jemand mit meiner (leider sehr vagen) Beschreibung sagen, mit was wir es zu tun haben. Ich freue mich auch über verschiedene Tipps, zum googlen. Wichtiges ist fett:

Leider habe ich das Tier nur mal kurz im Anflug gesehen. Es sieht hornissenähnlich aus - ist auch um die 3 Zentimeter (gefühlt größer). Allerdingst ist sie m.E. dunkler. (Sie sah irgendwie am Hinterteil schwarz/grau gestreift aus. Allerdings ist unser Fenster auch mega dreckig; das Grau könnte also auch ein dunkles Orange oder so gewesen sein).

Ich hätte vielleicht gesagt, dass sie eine Asiatische Hornisse sein könnte, allerdings passt das nicht zum Verhalten. Asiatische Hornissen bauen ja freihängende Nester. Das Insekt wohnt allerdings über/an unserem Schlafzimmer. Also durch einen Spalt zwischen Fensterverkleidung und Putz kommt es rein und "nagt" dann in der Zwischendecke am Holz rum.

Außerdem höre ich eigentlich immer nur so ein Insekt, also kein typisches Brummen von einem Schwarm. Letztes Jahr ist wohl mal so ein Gerät in die Wohnung geflogen. Mein Freund hat es versucht zu fangen, das hat aber leider nicht geklappt (RIP riesiges Insekt :/). Er meinte, dass es ziemlich aggressiv war, aber auch nicht komplett schwarz. Leider hat er kein Foto gemacht. Die Geräusche haben aber nicht aufgehört. War also wahrscheinlich doch nicht alleine.

Zweite Frage: Was mache ich denn nun am dümmsten? :D Ich möchte unseren ungeliebten Obermieter echt gerne loswerden. Das Gebrumme und Genage stört schon mega. Bis zum Herbst will ich mir das nicht wieder antun. (Und irgendwie habe ich auch ein bisschen Angst, dass sich die Insekten in die Wohnung reinfressen :D) Eigentlich will ich den/die Kollegen aber auch nicht umbringen. Bauschaum wird die ja kaum aufhalten, oder? Vielleicht irgendwas mit Teebäumol getränktes in's Loch stopfen? Man kommt eben auch echt schlecht an die Stelle heran. Ist sowas ein Fall für den Vermieter?

...zur Frage

welche art von insekt könnte das sein?

die frage steht darüber..

es ist definitiv keine wespe, hummel, hornisse und auch keine biene..

...zur Frage

Kennt jemand dieses Rieseninsekt?

Hallo, ich sehe immer wieder im Garten ein Rieseninsekt und frage mich, was das ist. Es hat einen dicken, pelzigen Körper wie eine Hummel, ist aber deutlich größer als eine Hummel, es ist sogar größer als eine Hornisse.

Es ist keine Hornisse und auch keine Bremse.

Für eine Hummel ist es zu groß, außerdem ist der Körper länglicher als bei einer Hummel.

Es ist etwa 4-5 cm lang, also deutlich länger als Bienen, Wespen, Hummeln usw.

Es ist schwarz.

Hat jemand eine Idee, welches Insekt das sein könnte?

PS.: Sind solche Insekten ( Bienen, Wespen, Hummeln, Hornissen) abends weniger aktiv als mittags? Also wenn ich z.B. in der Abenddämmerung hingeh, fliegen dann weniger Insekten herum?

...zur Frage

Werden Mückenstiche immer heftiger?

In diesem Sommer eskaliert das mit den Mückenstichen irgendwie. Ich hab mir ein paar Gimicks gekauft und renne so mehr draußen rum, im Wald und co. Hier fällt mir auf, dass wir offensichtlich einen Mücken-Sommer haben. So weit, so schlecht, nun wird man naturgemäß auch oft gestochen. Und nun die Unterschiede zu sonst.

Je nach dem wann man merkt wann man gestochen wird, bekam man Kreis runde, nervig juckende Stiche. Vielleicht bis einen cm im Durchmesser.

Diesen Sommer dauert es ca. 12-16 Stunden bis die Stiche eskalieren. Teilweise 5-10 cm im Durchmesser. Einfach Flatschen. Nicht runt. Tun weh. Einmal auf dem Fingergelenk ist das Ding über Nacht schmerzend Dick geworden, dass der Finger nicht mehr zu kümmen war. Das dauert dann ca. 24-36 Stunden, dann geht es weg.

Also nach dem Stich ein halber Tag, meist in der Nacht, und dann 1-2 Tage bis sie wieder weg sind. Aber es sind Monster-Reaktionen des Körpers.

Frage: Könnt ihr das bestätigen? Unter Allergie würde ich Schwindel und co erwarten, das habe ich aber nicht.

...zur Frage

Was kann man tun, wenn man von Hornissen angegriffen wird?

Ich wurde von einer Hornisse gestochen, reagierte allergisch und landete im Krankenhaus. Nun hab ich immer panische Angst, wenn ich ein Insekt dieser Art sehe. Wie sollte ich im Notfall reagieren? Weglaufen? Ruhig stehen bleiben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?