Sehr große Angst vor Schwangerschaft?

5 Antworten

Leider wird schon in der Schule fälschlicherweise vermittelt, dass ein "regelmäßiger" Zyklus 28 Tage lang sein sollte. Das ist aber nur ein
Durchschnittswert. Kaum eine Frau funktioniert wie ein Schweizer Uhrwerk und bei weit über der Hälfte aller Frauen schwanken die Zykluslängen innerhalb eines Jahres um mehr als 7 Tage.

Dies ist nicht ungewöhnlich und ein Menstruationszyklus von 23 bis 35 Tage gilt immer noch als regelmäßig.

Die Periode kann sich auch durch psychische oder körperliche Belastungen wie beispielsweise Stress, Reisen, Leistungssport, anstehende wichtige Entscheidungen oder familiäre Ereignisse verschieben oder sogar ganz ausfallen.

Dafür reicht oft schon die zumeist unbegründete Angst vor einer Schwangerschaft...

Was durch derartige Stressoren auf hormoneller Ebene passiert, ist noch
nicht vollständig aufgeklärt. Man geht jedoch davon aus, dass solche
Situationen Fehlfunktionen im Nervensystem auslösen können, die sich auf
die Regulation der Hormone auswirken.

Zudem beeinflusst das Alter den Zyklus einer Frau maßgeblich. Gerade in den
ersten Jahren nach dem Einsetzen der Periode sind Zyklusschwankungen
normal.

Wenn deine Periode weiter auf sich warten lässt, liefert ein handelsüblicher Schwangerschaftstest aus der Apotheke, Drogeriemarkt, gut sortiertem Supermarkt oder Versandhandel (deutlich günstiger) etwa ab 19 Tage nach dem letzten ungeschützten Geschlechtsverkehr ein relativ zuverlässiges Ergebnis und schaltet dein Kopfkino aus.

Alles Gute für dich!

Hallo Filaaa

Der Koitus  interrruptus  ist  als Verhütungsmethode   als  sehr  ungeeignet einzustufen.  Schon  vor dem  eigentlichen  Samenerguss  kann  der  Mann unbemerkt  und  unkontrolliert  geringe  Mengen Flüssigkeit  mit  befruchtungsfähigem   Samen  

abgeben. 

Samen,  der an  die  Schleimhäute des  weiblichen  Geschlechtsorgans  gelangt,  kann  für eine  Schwangerschaft  bereits  ausreichen.  

http://www.netdoktor.at/sex/verhuetung/coitus-interruptus-5448

Zunächst einmal  stimmt  es natürlich,  dass  eine Frau  nur  an  wenigen  Tagen im Zyklus  fruchtbar  ist.  Doch den  Zeitpunkt  exakt  zu bestimmen,  ist  schwierig. Eine  reife  Eizelle ist  nach  dem Eisprung  bis  zu  zwölf  Stunden lang  befruchtungsfähig.  Weil  Spermien aber  im  weiblichen Körper  im  Extremfall bis  zu  sechs Tage  überleben  können,  besteht  pro  Zyklus an  bis  zu  sechseinhalb  Tagen  die Möglichkeit,  durch  ungeschützten Geschlechtsverkehr  schwanger  zu   werden.   Die  fruchtbare  Zeit  einer  Frau  kann also  schon  sechs Tage  vor  dem Eisprung   beginnen und  endet  rund zwölf  Stunden  danach.  Ein  kurzer Zyklus  erhöht  das Risiko.  Wer  jetzt ein  bisschen  nachrechnet,  merkt,  dass eine  Befruchtung  auch  während der  Menstruation  stattfinden  kann.  Denn jede  Frau  hat einen  unterschiedlich  langen  Zyklus -  das  ist  jeweils   die  Spanne  vom  ersten Tag  der  Monatsblutung bis  zum  Tag vor  der  nächsten Periode. Der  Zyklus  der meisten  Frauen  dauert etwa  28  Tage, möglich  ist  aber alles   zwischen 21  und  35  Tagen.  Besonders bei  jüngeren  Frauen  ist der  Zyklus  oft noch   sehr  unregelmäßig  und  hat nicht  jedes  Mal die  gleiche  Länge.  Durch  Stress, Schichtarbeit,  Urlaubsreisen  etc.  kann der  Zyklus  aber auch  später   immer  mal  wieder aus  dem  Takt geraten.

http://www.fem.com/private/serie-mythos-verhuetung-waehrend-der-regel-wird-man-nicht-schwanger-1294.html

Nach so kurzer Zeit kann es noch keine Schwangerschaftsanzeichen geben.

Wenn du sicher gehen willst dann solltest du dir so schnell wie möglich die Pille danach besorgen

Liebe Grüße HobbyTfz

Schwangerschaftssymptome kannst du noch so kurzer Zeit noch gar nicht haben, und wenn jetzt tatsächlich deine Periode fällig ist, dann kannst du auch nicht schwanger geworden sein, denn dann waren deine fruchtbaren Tage längst vorbei.

Eine geringe Gefahr besteht lediglich in der Tatsache, dass sich der Eisprung auch mal verschieben kann... aber damit verschiebt sich dann auch die Periode.

Der einzige (vielleicht hilfreiche) Tipp, den man dir geben kann ist, dich erst mal zu beruhigen und abzuwarten. Wenn deine Periode im Lauf der nächsten 7 Tage noch immer nicht da ist, wäre eventuell ein Schwangerschaftstest zu empfehlen.

Und bitte in Zukunft immer verhüten! Der Coitus interruptus (also das vorzeitige Rausziehen des Penis) ist alles, nur keine sicher Verhütungsmethode. Aber das ist dir ja wohl inzwischen selber bewusst.

Vielen Dank das hat mir nun schon ein wenig weiter geholfen :) Meine Periode verschiebt sich höchstens um 2-3 Tage das heißt mein einsprung würde sich auch um 2-3 Tage verschieben? aber würde dies meine Fruchtbarkeits Chance erhöhen?

0
@Filaaa

Der Eisprung ist immer 12 - 16 Tage vor der darauf folgenden Periode. Heißt, wenn du heute oder auch spätestens in 2-3 Tagen deine Periode bekommst, war am Freitag der Eisprung und damit die Gefahr, dass du schwanger wirst, trotzdem längst vorbei.

Die einzige Möglichkeit, schwanger zu werden wäre eine Verschiebung des Eisprungs um eine ganze Woche... was vorkommen kann, auch wenn man sonst einen regelmäßigen Zyklus hat. Dementsprechend käme dann auch die Periode später, wenn keine Schwangerschaft vorliegt.

Aber wie gesagt: mach dich nicht verrückt und warte erst mal ab.

Und beschäftige dich mal eingehend mit dem weiblichen Zyklus und wann eine Schwangerschaft möglich ist und wann nicht.

http://rubycup.com/de/alles-ueber-die-regel/dein-menstruationszyklus/

https://www.netdoktor.at/sex/verhuetung/wann-sind-fruchtbare-tage-im-zyklus-4601

1

Periode ohne Blut möglich?

Hey^^ Ich (14, drittes Jahr mit Periode) hab seit einigen Tagen die Anzeichen für meine Tage (Krämpfe, Fressattacken etc.) aber kein Blut :/ Schwanger kann ich nicht sein, da ich Jungfrau bin. Müsste vor etwa einer Woche meine Tage bekommen haben. Ist das normal? Hatte auch nicht wirklich Stress oder so^^

...zur Frage

Ist das normal Periode 2 Tage fällig?

Um es besser nachzuvollziehen wäre es gut meine letzte Frage zu lesen. Eigentlich kann wirklich nichts passiert sein. Ich habe einen sehr sehr unregelmäßigen Zyklus (mal 25 Tage/mal 31 Tage). Mein letzter Zyklus war 25 Tage lang und mit dem gleichen Zyklus müsste ich seit 2 Tagen meine Periode haben. Hab aber PMS und Ausfluss. Sonst hab ich gar keine Schwangerschaftsanzeichen. Kann es sein dass die große Angst davor schwanger zu sein meine Regel verschiebt? Es hat sich auch in diesem Zyklus in meinem Leben einiges verändert.

...zur Frage

Anzeichen der ersten Tage/Periode?

...zur Frage

4 mal Pille vergessen jetzt Periode?

Ich hab jetzt die letzten Tage 4 mal die Pille vergessen und heute meine Periode bekommen, obwohl ich sie erst über nächste Woche kriegen sollte. Wie sollte ich die Pille jetzt weiternehmen? Und wie geht mein Zyklus jetzt weiter? (Ich nehm sie nicht zur Verhütung; andere Gründe)

...zur Frage

Zyklus über 50 Tage?

Ich musste vor einiger Zeit die Pille Danach nehmen, dann hatte ich mit ca 2 Wochen Verspätung meine Tage. Jetzt ist mein Zyklus allerdings schon wieder 51 Tage lang, gestern und vor einer Woche hab ich einen Schwangerschaftstest gemacht, beide negativ. Waren noch dazu Frühtests, also muss es ja erst recht stimmen. Meine Brustwarzen sind irgendwie recht sensibel momentan, aber das kann ja auch heißen dass die Periode kommt oder? Ich bin 16, meine Periode ist sonst recht regelmäßig und mein Freund und ich haben eigentlich auch verhütet. Hilfe?

...zur Frage

Schulschwimmen, trotz bevorstehende Periode?

Ich habe morgen mal wieder Schuldscheinen und konnte schon vor den Ferien aufgrund meiner Periode nicht mitmachen...dooferweise fällt mein Zyklus auf morgen, jedoch habe ich abgesehen von ein bisschen (!!) Ausfluss keine Anzeichen auf meine Periode. Tampons möchte ich noch nicht benutzen...soll ich morgen auf Risiko gehen und mitmachen? Oder kann ich meine Periode gar nicht im Wasser bekommen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?