Sehr gestörte Träume. Was hat das zu bedeuten?

1 Antwort

Traum Teil 1 war in meinen Augen jetzt nicht besonders, eher normaler "Trash"-Inhalt, wie er in Träumen häufig vorkommt. Teil 2 war schon etwas pathologischer. Wenn Du Gerichtsmediziner-Bilder ansiehst, ist so ein Traum jedoch völlig normal am Anfang, weil diese Inhalte für das Gehirn neu und vor allem auch sehr intensiv sind (das lässt aber nach, z.B. haben Gerichtsmediziner keine Probleme mehr damit wie wir sie haben).

Das ist lediglich nächtliches Verarbeiten der Thema Leichen, Körperteile, Innereien, Gewalt etc. Das Gehirn verarbeitet diese Eindrücke, die Du tagsüber aufgenommen hast, nachts, was Du dann im Traum siehst. Wenn die Inhalte neuartig und "unter die Haut gehen", dann sind anfangs die Träume auch so.

Vor diesem Hintergrund völlig normale Träume, welche lediglich sehr intensive Inhalte verarbeiten.

Ich habe Träume von Toten

Diese Frage gehört eig. noch zu der Frage (Paranormale Aktivitäten und Träume von Toten) dazu, da hatte ich nur noch wenig Platz zum schreiben gehabt, deswegen starte ich eine 2. Frage zu diesem Thema....

Mir fallen leider nicht alle Träume mehr ein, aber wenigstens ein paar: Einmal habe ich geträumt, das ich in einem großem Citycenter war, und ich hatte Hunger und war auf der Suche nach einem Döner. Als ich eine Dönerbude fand, spürte ich aufeinmal, das mit der Dönerbude nichts stimmte. Ich sah außerdem wie der Verkäufer Stakes bratete... Ich lief in eine Art "pathologische Hinterküche" (eine pathologisch gestaltete Küche) und sah auf einem Seziertisch eine vollkommen verweste Leiche liegen. Dieses Bild der Leiche war heftig und extrem, so das ich dieses Bild nicht beschreiben kann... Ich nam die Leiche in meinen Armen und trug sie durch die Gegend. Ich redete auch mit der Leiche.

Der 2. Traum war, das ich auf einem Friedhof war. Ich saß mit den toten Leuten an einem großem Tisch voller Essen. Ich kann mich nur noch an diesen Bruchteil erinnern.

Heute habe ich geträumt, das ich in einem tragbaren Minikühlschrank Leichenhaut mit mir trage. Die blau-grüne Leichenhaut war mit Tomatensoße bescmiert und ich probierte von der Tomatensoße... Mir fällt in jedem Traum auf, das ich sehr einsam bin. (Nun, das ist auch in der Realität so..) In diesen Träumen fällt mir immer wieder auf, das die Gesellschaft gegen mich ist, und manchmal verfolge ich in meinen Träumen auch Menschen, um sie zu töten, die einzigste Gesellschaft in meinen Träumen sind Leichen. Was hat das zu bedeuten?

...zur Frage

Kann auch ein komischer unrealer Traum wahr werden?

Hallihallo!

Ich habe letztens geträumt, dass mein Ex in meiner Wohnung auftaucht und ich bin gerade mit Einem Freund von mir zu mir nach Hause gegangen und mein Ex wollte halt nicht raus aus meiner Wohnung. Dann begann plötzlich der eine Freund von mir mich auf die Wange zu küssen und mein Ex schaute eifersüchtig rüber und beobachte uns die ganze Zeit...er nervte, doch er wiegt so schwer, dass wir ihn nicht raus aus meiner Wohnung ziehen konnten. Dann begann der Freund von mir mich zu küssen (Wir sind normale Freunde und ich bin auch nicht in ihn verliebt!!!) Und dann stand mein Ex auf und verschwand endlich. Hat der Traum irgendeine Bedeutung? Wieso träume ich von meinem Ex? Wir sind seit 1 1/2 Jahren nicht mehr zusammen und ich habe nur Wut und Hass auf ihn...Und wieso haben wir (der freund von mir und ich) uns geküsst? Sind da irgendwie doch versteckte Gefühle für ihn (den einen Freund) oder wieso träume ich das?!? Ich verstehe es nicht. BITTE HILFT MIR! Danke schon im Vorraus LG Isa

...zur Frage

Traumdeutung und keine Antwort

Hallo Ich bin ein 50 Jahre junger Mann, und träume schon sehr lange einen fortlaufenden Traum. Es begann mit einen Traum in dem ich ein junger Mann war und eine junge Frau kennenlernte. Eigentlich nichts ungewöhnliches, oder? Nun ist es aber so das sich aus diesem Traum ein unendlicher Traum entwickelt. Ich träume oft von dieser Frau die in jedem Traum anders ausschaut und andere tätigkeiten macht. Im Traum kennen wir uns sehr gut und erleben jedesmal andere begebenheiten. Mal sind wir in einer großen Stadt mal in einem Raum, oder unter Freunden. Wir streiten auch ab und zu, oder sind einfach für uns da. Komisch oder zum nachdenken ist, das bei jedem Traum in dem ich diese Frau sehe die Zeit nie stehenbleibt. Ich werde immer älter und die Frau und ich im Traum auch. Was bedeutet dieser Traum??? Hoffe es kann mir jemand erklären oder weiterhelfen. Habe auch ein großes Buch der Traumdeutung, aber da stehen nur die einselnen Wörter der Traumdeutung drinn. Danke, Firefox123

...zur Frage

Sind Träume von einem Verstorbenen ein Zeichen?

Hallo zusammen,

am 15.04.2018 ist ein 21 jähriger ehemaliger Schulkamarade bei einem Autounfall ums Leben gekommen. Wir hatten eigentlich gar keinen Kontakt zueiannder. Haben uns auch zuletzt vor 1-2 Jahren gesehen. Er war dennoch ein sehr freundlicher und netter Junge. Er war nur 27 Tage jünger als ich.

Dennoch schmerzt sein Tod bis heute noch und gestern Nacht hatte ich einen Traum, wo er auch da war. Ich war mit ihn allein im Auto und wir sind an seiner Unfallstelle gefahren. Er wollte nach rechts abbiegen und ich meinte fahr gerade aus und habe das Lenkrad kurz nach links gelenkt. Er war langsam und bekam Panikattacken. Ich habe ihn angefasst und meinte "ruhig Bro, bin da", danach hat er sich mehr oder weniger bedankt und der Traum war beendet.

Ich habe seit seinem Tod (3 Monate) 3 Träume von ihn gehabt. Ich denke wir wären gute Freunde gewesen, wie Brüder.

Ist es vielleicht ein Zeichen, dass seine Seele zu mir gekommen ist und mich vor etwas gewarnt hat?

...zur Frage

Warum wacht man auf, wenn man im Traum stirbt?

In meiner persönlichen Erfahrung bin ich bisher immer aufgewacht, wenn ich im Traum gestorben bin. Da ich letzte Nacht wieder einen solchen Traum hatte frage ich mich jetzt : warum? Meistens wache ich danach noch total gestresst auf, kann mich an alles erinnern, und muss erstmal realisieren dass es nur ein Traum war. Keine Sorge so häufig sind die Träume dann ja doch nicht, vielleicht 1-3mal im Jahr. Ich weiß warum man im Traum stirbt, und warum man nicht träumen kann, tot zu sein, da sich das menschliche Gehirn die eigene Nichtexistenz nicht vorstellen kann. Trotzdem könnte man nach dem Tod im Traum doch an einer anderen Stelle weiterträumen. Also die Frage : Warum wacht man danach auf? Bitte verfehlt nicht meine Frage mit euren Antworten :)

...zur Frage

Was bedeutet der eine Traum?

Hallo Leute,

Ich hatte letzte Nacht einen sehr eigenartigen Traum. Es war ein Albtraum um genauer zu sein.

In diesem Traum war ich mit freunden draussen und hatte ein bissien geschilt bevor die Nacht einbrichte.

Als es dann Nacht war, waren wir an einem Eisgletcher der wie ein halb Mond gebildet war, in der Mitte war ein mit Schne geheufter Eis Klotz.

Ich und meine Freunde standen in der mitte des Halb Mondes.

Nach einer kurzen Zeit waren wir auf dem Eis/Schne haufen trauf.

Als wir drauf waren assen alle ein kleines stück schne vom Haufen, außer einer der unten stehen blib.

Danach sagte er erst das jeder der diesen Bereich betritt oder davon isst wird von gefärlichen tieren gefressen werden.

Dies kann man aber verhindern, meinte er.

Er sagte jeder der sie anguckt ohne den blick von den Maus/Eichhörnchen mix abzuwenden der wird nicht gefressen, es sei denn man ginge hinter ihnen her und sie zu folgen.

Danach war ich zuhause (Keine arnung wie?) und war voll müde, darauf hin legte ich mich ins Bett und wollt schlafen.

Das Zimmer wo ich war, war nicht meins sondern mein Altes Zimmer und komischer weise war mein Bruder (Alter 12) (Mein Alter 17) im Zimmer und spielte am Pc.

Paar minuten danach sah ich so ein fie was aber weg leif (dafor wollt es das ich mit ginge. Habe mich aber geweigert). Darauf hin schloss ich alles aus Panik zu.

Danach hörte ich meine Eltern kommen und Öffnete die Zimme Tür.

Ich sagte zu ihnen dass, das Fiesch in meinem Zimmer sei.

Die sagten darauf ok.

Darauf legte ich in mein Bett zurück, dabei bemerkte ich dass, das Fenster auf war.

Darauf hin bekommte ich angst und wolt es zu machen als mich so ein ding an sprung.

Als es mich an sprang konnt ich es halten und schlagte es mehrere male gegen meinen nachttisch der neben mein Bett stand (Diesen Nachttisch besitze ich nicht mal).

Danach guckte ich es an und sah das es tot war (fand das aber nicht furcht eregend sondern erleichtern und schwächer).

Danach verschwand es (war einfach so) und schreite zu meinem Bruder das er unsere Eltern holen solle.

Darauf hin ging er los, wärend ich weiter auf das fiesch schlagte (es war einfach wieder da. Hing aber dieses mal an meinem arm).

Danach sah ich ein Zweites davon.

Darauf hin fing das andere (das was ich hielte) an sich zu weren. ich schlagte so fest wie es ging gegen den schrank.

Es wirkte alles nichts darauf hin bissen 20 dafon auf mich ein (ich weiss auch ncht wo die herkommen).

Kurz befor die mich beissen konnten wachte ich auf mit Herz pumpen und einer Risigen angst for diesen Fiescher.

Wist Ihr was das bedeuten soll??

Sagt es bitte! muss es wissen!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?