Sehr eitrige Bindehautentzündung

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

1) ca.1woche 2) ja 3) ja ist ansteckent, das mädchen sollte auf jeden fall zuhause bleiben

geht vielleicht nochmal zum arzt, ich hab damals eine salbe bekommen. dann solltet ihr noch nach einer ringelblumen salbe schauen, da es sein kann dass die haut um dass auge wund wirt. ich wünsch ihr auf jeden fall ne gute besserung und dass ihr die bindehaut entzündung schnell weg bekommt :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Amaiix3
14.02.2012, 21:23

Dankeschön,gebe es direkt weiter,dann kann ihr Mutter morgen direkt mit ihr zum Artzt. (:

0

Ich würde damitz nicht in die Schule, sondern zum Augenarzt gehen! Eine Bindehautentzündung kann durchaus ansteckend sein. Und wenn die antibiotischen tropfen nichts nützen, hat sie vielleicht sogar einen resistenten Erreger drin. Da müsste getestet werden, welcher erreger das ist und ein Mittel verschrieben werden, gegen das der Erreger noch nicht resistent ist.

Vielleicht ist der Erreger aber auch ein Virus, da nützt dann das beste Antibiotikum nichts...

Bei einer so komplizierten und lang andauernden Entzündung sollte man auch an eventuelle Spätschäden fürs Auge denken.

Also: schnellstens zum Facharzt damit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Amaiix3
14.02.2012, 21:23

wird gemacht. Danke für den Rat :)

0

Es gibt zwei Formen der Bindehautentzündung. Die eine ist sehr ansteckend, die andere nicht. Sie soll unbedingt zum Augenarzt gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?