Sehr eigenartiges Tier im Garten... WAS war das?!

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Eigentlich musst du nur warten, bis morgen um 14 Uhr die ganze Verwandschaft zur Beerdigung kommt- dann machst du ein Foto und stellst es hier hinein. Ich bin mir sicher, dass der ein oder andere User dir sehr schnell sagen kann, um welches Tier es sich handelt. (Und vergiß die Blumen für die Beerdigung nicht)

Wohnst Du eigentlich in Hennef? Die suchen schon seit Wochen einen Skolopender, einen Hundertfüßler. Wenn dann melde Dich mal dort bei der Polizei, jetzt wollen sie das Haus ausräuchern. Der hat vorne auch Zangen und biegt sich nach oben, auch die Länge kommt hin.

Das ist doch wieder Typisch Mensch. Alles was er nicht kennt, wird erst einmal um die Ecke gebracht.

Zur Not hätte man es auf die Schippe nehmen und es so aus dem Garten entfernen können.

pecudis 04.10.2010, 09:49

Bei DER Grösse - das ist viel zu gefährlich!! Das kommt zurückgelaufen und rächt sich fürchterlich, und am nächsten morgen hast Du lauter abgeknabberte Zehennägel ^^

0

Meinst Du wirklich 4 Finger lang und nicht vielleicht 4 Finger breit? Das wären 6,5 cm bei mir.

Das war ein "Ichwillzertretenwerden" Tierchen. Die gibt es jetzt schon ziemlich häufig zu sehen

Nolti 04.10.2010, 07:29

Och- sag an! Bei mir im Garten gibt es nur die bringmichinsicherheittierchen.

0
Entdeckung 04.10.2010, 08:09
@Nolti

Ach ja ... da hast du recht, die werden ab sofort umgetauft ... in

Noltis bringmichinsicherheittierchen
0

Frag Deinen Vater. Mehrmals. Vielleicht kommt er dann drauf, wie sinnig das Ganze war.

Nolti 04.10.2010, 20:17

Gute Idee

0

Das sieht aber echt nicht schön aus :)

Das hätte sich mittels eines Fotos klären lassen. Aber Dein Vater war ja so clever und hat es zertreten.

"Hey eine unbekannte und faszinierende Tierart...bringen wir sie um!"

Nasenrücken massier

ShineForMe 04.10.2010, 00:39

Joa... recht hast du... Was soll ich sagen? sfz

0
Weltenwandlerin 04.10.2010, 07:35
@ShineForMe

Arigold, das Tier war so groß (muss ja zwischen 20 - 24 cm gewesen sein), dass es nicht aufs Foto passte.... ^^

0
ShineForMe 07.10.2010, 01:51
@AriGold

Klasse und Danke für die vielen hilfreichen Antworten und Kommentare xD Dass, das beschissen war, ist auch mir klar, dass dies hier jeder auch feststellt ist toll ;)Ich weiß nun, was es war. Jetzt können wir weiter darüber diskutieren, was ich mit meinem Vater mache. Als kleine Kostprobe dessen was er getan hat, trete ich ihm heftig auf den Zeh. P.S. Ja, vier Finger breit, nicht lang. Das wäre richtig gewesen :)

0
AriGold 08.10.2010, 02:23
@ShineForMe

Was war's denn nun?

Auf den Zeh treten finde ich angemessen. ;-)))

0

3-4 Finger lang.... mein Finger ist ca. 6 cm lang... also wäre das tier zwischen 18 und 24 cm lang gewesen.... hüstel..... wers glaubt, wird seelig.

Könnte eine Art Hausrochen gewesen sein.

ShineForMe 04.10.2010, 00:34

Was ist denn ein Hausrochen? (Wenn das jetzt nicht ein Scherz war...) Wusste nicht einmal, dass es so etwas gibt. Ich habe gegoogelt, aber der zeigt mir auch nichts Vernünftiges.

0

Was möchtest Du wissen?