Sehr dummes Problem Moped?

2 Antworten

Ein alter Trick, um einen abgebrochenen Schlüsselbart herauszuziehen, geht mit einem dünnen Laubsägeblatt.

Dazu schiebt man das Laubsägeblatt unter den Bart, verkantet es etwas und zieht dann den Bart heraus. Dabei kann es schon reichen, nur den ersten Zacken des Bartes zu erwischen. Eventuell muss man es an der Spitze etwas spitz anschleifen, um es besser hineinschieben zu können. Man kann vorher auch noch etwas Ballistol oder WD40 reinsprühen, damit alles ein bischen bessser flutscht.

Also wenn Du den abgebrochenen Schlüssel nicht mit einer Pinzette heraus ziehen kannst, dann musst Du dass Schloss ausbauen.

Ich würde dann versuchen von der Rückseite her ein 1mm dickes Loch zu bohren um dann mit einem dünnen Draht oder Stift den Abgebrochenen Schlüssel heraus zu schieben.

Dann noch mit Pressluft ausblasen und das Schloss sollte sich mir dem Zweitschlüssel wieder schließen lassen.

Was möchtest Du wissen?