Sehr dünne Haare was kann man tun?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi,

also erstens ist es eine Frage des Selbstbewusstseins ob man seine Ohren toll findet oder nicht. Jedenfalls solltest du mal überlegen, was du machen kannst um dich mit deinem Körper wohl zu fühlen. Ich habe noch nie jemanden gesehen wo ich gedacht habe "Hat die aber häßliche Ohren" und ich bin Friseurin. Ich sehe also ziemlich viele Ohren am Tag. Also Kopf hoch!

Zu den Haaren: Welche Haare man hat, das ist genetisch festgelegt und man kann das leider nicht ändern. Das kann sich temporär verändern, also z.B. bei Medikamenten oder z.B. auch durch die Pille oder eine Schwangerschaft. Wenn das aber vorbei ist, dann kriegt man auch seine natürliche Haarstruktur wieder zurück

Wenn du Probleme mit Hautfett hast, dann kann das viele Ursachen haben. Du kannst mal versuchen, dir die Haare und vorallem die Kopfhaut gründlich mit Geschirrspülmittel (jawoll!) zu reinigen. Damit gehen dann mal alle Rückstände von Shampoo, Spülungen, Kuren usw. weg. Wenn deine Kopfhaut wieder frei atmen kann, dann wird auch das mit dem Fett besser.

Fettige Haare können aber auch hormonell bedingt sein. Wenn es ganz schlimm ist dann mal beim Hautarzt vorbeischauen.

Deine Haarstruktur seint eher gerade, glatt und feines Haar zu sein. Solchen Kundinnen empfehle ich gerne eine Dauerwelle. Die rauht die Haare etwas auf und dann sieht man das nicht so. Ich finde auch, du kannst sie dann mit ein paar Locken oder Wellen so tragen, dass man deine Ohren nicht mehr sieht. Wenn du das nicht magst, dann können vielleicht auch ein paar farbige Strähnen helfen, auch die nehmen das Fett besser auf und es sieht dann auch besser aus.

Hope that helps!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Koffeinshampoo könnte dabei helfen, zb das von alpecin, gibt es in drogerie und supermarkt für ca 4 euro, oder das von plantur21 soll gut sein :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?