sehr bemüht abzunehmen, denoch ständige Fressattacken

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du musst anders essen, morgens braucht der körper die energie also ordentlich essen, gerne auch mal 3 brötchen. mittags etwas warmes, zb fisch pute so was. und abends braucht er gar nichts mehr, also kein abendbrot, du brauchst disziplin, dass ist alles. mache sport und schaue nicht zu viel tv. dann solltest du von deinen lässtigen pfunden befreid sein

bei der geschilderten "ernäührung" ist es auch kein wunder. fressattacken haben mit den davor eingenommenen lebensmittel zu tun, bei dir sind sie vorprogrammiert.

dann es jeden tag zb ein kinderriegel. ode rjeden zweiten. dann hast du nicht diese attacken :)

du musst ein bild von dir aufkleben, wo du richtig doof aussiehst. immer wenn du das siehst sagst du dir: ich muss mich verändern!

ich weiß es ist SO schwierig! aber du musst dich da durchbeißen kämpfen!

bzgl. heißhungerattacken: eiserner wille / viel trinken / sich ablenken / viel bewegung anders gehts nicht. sry

Was möchtest Du wissen?