Sehr ausgetrocknete Haare, Stroh!?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich hab eigentlich auch recht strohige Haare, was mir aber wirklich hilft, ist nach dem Duschen ne Haarmilch in die Haare zu kneten. 
Was du noch nebenbei tunkannst, ist zum Beispiel vorsichtig durchkämmen, schon in der Dusche mit den Fingern etwas durchgehen, um sie zu entwirren. Vor allem im Nassen Zustand ropft man dann nämlich schnell an den Haaren rum finde ich ^^' 
Und Plopping ist auch hilfreich!! Den Begriff kannst du mal bei Youtube eingeben, das ist eine Methode um die Haare in ein Tshirt einzuwickeln zum Trocknen anstatt mit nem Handtuch. Das ist viel schonender und wenn man das mit dem vorsichtigen Kämmen zusammen macht, die Haare nachts auch vllt noch hochsteckt, zeigen sich auch recht schnell die Ergebnisse. 
Meine Haare sind viel weicher dadurch. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keraphlex ist eine Haarkur ich mach sie ins handtuchtrockene Haar oder ins Trockene Haar und lass sie einfach drin allerdings nur in den Spitzen. Hilft wirklich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt im Drogeriemarkt gute Haarmasken in kleinen Portionspackungen für unter einen €, die sind gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kauf dir eine Haarkur, Kokosöl und Zitrone sollen auch helfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?