Sehnsucht nach Suizid, aber nur das. Warum?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

nachdem du gläubig bist warscheinlich ein innerer kontrast wie es bei vielen gläubigen auftritt... vlt auch einfach neugier? langeweile? passion? auf jeden fall unsinn.

ich persönlich glaube nicht an diesen ganzen "leben nach dem tod" quatsch...

du ersehnst dass angepriesene land weill die realität schei**e ist, fakt ist aber dass es dafür keine garantie gibt... anstelle dich auf ein glücksspiel einzulassen würde ich dir also raten dass beste aus deinem leben zu machen statt auf etwas zu hoffen was mit ziemlicher warscheinlichkeit niemals eintreffen wird.

Ich gebe Melanie voll Recht. Bitte suche nicht hier bei uns Laien um Hilfe. Hier ist keiner so geschult, dass er dir helfen kann. Es wäre sogar gefährlich dir zu raten! Bitte melde dich bei den richtigen Stellen wie Melanie dir schon eine genannt hat oder geh zu deinem Therapeuten! Nicht zum Schmiedl, sondern zum Schmied mußt du gehen! Ich wünsche dir, dass du auf den richtigen Weg kommst und ein glückliches sorgenfreies Leben führen kannst! Du hast es verdient!

Liebe/r Fussellino, Deine Situation ist natürlich nicht gut und natürlich kannst Du hier im Rat fragen. Ich möchte dich jedoch bitten, dass Du dich an eine entsprechende Beratungsstelle wendest. Hilfe findest Du zum Beispiel unter http://www.telefonseelsorge.de/

0800/1110111 0800/1110222

Dort kann man Dir kompetente und ausführliche Hilfe bieten.

Alles Gute und viele Grüße,

Melanie73

Kaen008 28.10.2012, 10:03

Das hat doch garnichts damit zu tun. Schxxx Chatmakro

0

Das ist ein möchtegern Psychologe. Kommt oft vor wenn man in der pupertät sind, viele wollen dann zeigen wir tiefgründig und intelligent sie sind und versuchen so rüberzukommen. Da sie dies aber nicht sind hört es sich für andere nur wie blödsinn an.

Kein Angst das geht vorbei, schon alleine deswegen weil man in der Schule lernt seine Gedanken zu struktuieren so das es sich nichtmehr wie blödsinn für andere anhöhrt, oder man selbst merkt das es blödsinn ist.

Fussellino 28.10.2012, 10:14

Ich gehe mal davon aus, dass man in der Schule auch lernt Grammatik und Rechtschreibung sinnvoll einzusetzen, damit andere verstehen, was man sagen will. Leider verstehe ich ganz und gar nicht, was du mir sagen willst. Desweiteren muss ich dazu sagen, dass ich schon ein wenig älter als typisches "Schulalter" bin. Früher war es sehr ernst, ich war 5 Monate im Krankenhaus, also wenn du meinst, dass das nur eine "Phase" ist oder unbegründete Gedanken...?

0
Kaen008 28.10.2012, 10:23
@Fussellino

Du hast grade das bestätigt was ich behauptet habe. Kein Angst das geht vorbei =)

0

Ich denke, dass deine Ziele, was immer es für welche sind, dich doch nicht so innerlich befriedigen können. Dieses GEmisch aus Gläubigkeit und Nach dem Tod mit Himmel und Hölle machen sich ja auch jene Kreise zu nutze, die jungen Leuten einreden, sie können durch Sprengstoffattentate in den Himmel kommen! Dein Wunsch nach Veränderung (stellvertretend hierfür der Suizid-Gedanke) ist groß gleichzietig hast Du aber auch vorgesorgt - falls nicht das eintritt was Du dir erhoffst! - die Tür nach hier bleibt offen - ich will ja gar nicht sterben!

Setzt dich mal hin und denke ein wenig über deine Ziele nach - vielleicht lohnt es sich doch für etwas oder für jemanden da zu sein! dann wird der GEdanke an Selbstmord sicher geringer werden. Schätze ich mal so ohne jetzt wirklich Arzt zu sein!

Viel Glück (aber nnur bei der Bewältigung der Probleme!) Alex

Was möchtest Du wissen?