Sehnenscheidenentzündung? Bitte helft mir : )

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also gleich vorweg, JA Du solltest zum Arzt.

Die Symptome die Du beschreibst sind nicht typisch für einen Sehnenscheidenentzündung. Vielmehr könnte es sich um ein Kompressionssyndrom handeln. In diesem Fall wird Druck (meistens durch einen Verengung) auf einen Nerv ausgeübt, das führt zu Irritationen in Wahrnehmung oder Sinneswahrnehmung aber auch Steuerung. Besonders das von Dir beschriebene Symptom in Bezug auf ein "fiktives" Druckempfinden oder diese Wahrnehmung. Auch das mit dem Schliessen der Hand, wie Du es beschreibts, geht in diese Richtung. Typische Erkrankungen wären, wie von Dir beschrieben, das Ulnarisrinnensynrom oder ein Karpaltunnelsyndrom.

WICHTIG: Lass Dich keinesfalls mit einer reinen Medikation abspeisen, das ist unzureichend! In der Regel sind Medikamente nur in der akuten Phase für ein paar Tage sinnvoll. Keinesfalls Medikamente wie Lyrica (Wirkstoff Pregabalin) aufschwatzen lassen!!! Operation nur nachdem KEINE konservative Therapie erfolgreich verlaufen ist! Die Optionen gehen klar in Richtung Physio / Manuelle Therapie mit unterstützenden Hilfsmitteln!

Gute Besserung!

Danke für die ausführliche Antwort :) Ich werde aufjedenfall zum Arzt gehen , sobald es nicht schnell wieder etwas besser wird . Wäre es vielleicht sinnvoll die Hand bis dahin bisschen ruhig zu stellen ?

0
@prettynervous

Das wäre, besonders in Bezug auf ein mögliches Karpaltunnelsyndrom, durchaus eine gute Sache. Wobei darauf zu achten wäre, dass durch die Ruhigstellung (Verband, Tape, Bandage etc.) der Karpaltunnel nicht durch eine Kompression weiter verengt wird. Also relativ locker anlegen.

0
@sportmed

Okay ich werds probieren :) Danke für die Hilfe . Bei so einer Krankheit muss doch aber hoffentlich nur in seltenen Fällen operiert werden oder ? Ich bin nämlich ziemlich ängstlich , was Operationen und so anbelangt . :S

0
@prettynervous

Leider wird viel zu oft, unsinnigerweise, operiert. Das soll keine Schelte in Richtung anderer Kollegen sein, sondern vielmehr ist dies ein Problem des Systems. Es ist in vielen Fällen nicht genügend Zeit da, um wirklich nach einer richtigen oder verlässlichen Diagnose zu suchen. Aus der eigenen Erfahrung kann ich berichten, dass es viele und gute Therapien gibt, die ohne OP auskommen. Das betrifft sowohl das Karpaltunnelsyndrom als auch ein Ulnarisrinnensyndrom. In vielen Fällen kann mit gezielter Physio / Krankengymnastik und mit entsprechender Unterstützung durch technische Verfahren, eine OP umgangen werden resp. das Problem behoben werden. Aber es braucht etwas Zeit, ganz besonders bei der Diagnostik, und dafür nehmen sich leider viele Kollegen, dem System geschuldet, keine Zeit mehr. Wenn es Fragen gibt, auch nach der Untersuchung und der Diagnose, dann kannst Du gerne weitere Infos erfragen, stehe gerne zur Verfügung.

0

Wenn Du Schmerzen hast, solltest Du zum Arzt gehen.

Hat jemand eine Idee was es sein könnte und sollte ich damit zum Arzt gehen ? :)

Was es ist können wir nicht wissen.

Ja , ich wollte ja nur fragen , weil ich in vielen anderen Foren bei den gleichen Symptomen immer : Sehnenscheidentzündung gelesen habe . Ich renn nämlich nicht gerne zum Arzt , wenns zum Beispiel nur ne Zerrung oder so wäre :)

0

Es könnte eine Sehnenscheidenentzündung sein.Beim Physiotherapeuten kann man sich Übungen zeigen lassen,damit man sie wieder weg bekommt ohne Medikamente und Gips.Gute Besserung.L.G.

Danke für den Tipp :)

0

Ist es schlimm wenn die finger manchmal verkrampfen?

Manchmal wenn ich etwas komisch halte oder die hand seltsam anspanne dann verkrampfen die finger kurz so, es tut nicht weh es ist nur kurz so steif und ich kann die finger 2 Sekunden lang oder so nicht abknicken.

Ist das normal?

...zur Frage

Schmerzen in der Hand nach Sturz, was kann das sein?

Ich bin heute Nacht gestolpert und dabei blöd mit meiner Hand aufgekommen. Nun tut mir bei meiner linken Hand die linke außenseite weh. Ich kann noch alle Finger bewegen, den kleinen allerdings nur mit leichten Schmerzen und es fühlt sich an als wenn da irgendwas knubbelt. Und zum Beispiel mein Handy halten tut auch weh. Hat jemand eine Idee und Lösung für mich was das sein kann, möchte ungern zum Arzt :( danke im voraus.

...zur Frage

kleiner finger wird rot-blau und tut weh obwohl ich nichts gemacht habe

Hallo, Mein kleiner Finger an der Rechten Hand wird grade/plötzlich total Blau-Rot obwohl ich nichts mit ihm gemacht habe :( ausserdem tut er total weh und zuckt.Die ´´färbung´´ ist allerdings nur oberhalb des fingers.Was soll ich jetzt tun ? Was ist das?

...zur Frage

Hand/Unterarm tut nach Volleyball spielen weh?

Hallo! Seit gestern tut meine Hand voll weh! Ich habe gestern Volleyball gespielt (spiele schon länger also hat das nichts mit "Anfängerschmerzen" zu tun) und dann fing meine Hand immer mehr an weh zutun. Ich kann sie nicht auf und ab bewegen und wenn ich meine Finger austrecke tut es auch höllisch weh (bei diesem Punkt beim Bild) Ich hatte meine Hand noch nie gebrochen, verstaucht, etc. , deswegen weiß ich auch nicht wie sich das anfühlt. Jedenfalls glaube ich das nicht mein Knochen weh tut. Was könnte es sein? Hatte schon jemand ähnliche Schmerzen/an der gleichen Stelle Schmerzen? Wenn es bis Montag nicht besser wird gehe ich natürlich zum Arzt!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?