Sehnenentzündung im Fuß behandeln?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Antibiotika ist eigentlich ungewöhnlich bei Sehnenentzündung, üblich ist Kortison oder Diclofenac, da es meist eine nichtbakterielle Entzündung ist. Es gibt bei sowas mehrere gute Ansätze. Ich habe gute Erfahrungen mit Röntgenreizbestrahlung gemacht (bei mir war es die Achillessehne), habe aber auch mit Kortisonspritzen gute Erfahrungen gemacht. Weitere Möglichkeit ist die Ultraschallmassage, Reizstromtherapie oder Salbenverband, diese drei Sachen werden meist zuerst versucht. Nutzt das nichts, dann greift man meist zu den vorhergenannten Methoden. Dein Arzt kann dich da beraten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leider kann diese Erkrankung immer wieder kommen. Ich würde mir mal eine Krankengymnastik verschreiben lassen und mir Übungen zeigen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?