Sehenswürdigkeiten in Regensburg?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die Walhalla in Donaustauf wurde ja schon mehrfach genannt, bei gutem Wetter sieht man von dort oben kilometerweit über die Donaulandschaft mit Feld und Flur. Das ist schon sehenswert und auf den großen Stufen in der Sonne liegen ist einfach nur Urlaub pur :-)

Gleich ums Eck kann man übrigens hervorragend essen. In einem schönen Biergarten mit Blick auf die eben renovierte Kirche St. Salvator.

http://www.historisches-armen-spital.de/

Da ist dann auch gleich die Anlegestelle vor der Tür um mit dem Schiff nach Regensburg zu fahren. Abfahrzeiten beachten:

http://www.donauschiffahrt.de/de/fahrten-preise/tagesausflugsfahrten/regensburg/detail/show/Fahrt/erlebnisrundfahrt-zur-walhalla-abfahrtsort-regensburg.html

Ps: Donaustauf hat auch eine Burgruine zu bieten, hier findet man unter anderem eine einmalige Lindenallee die zur Pfarrkirche führt.

Kommt drauf an was euch interessiert. Klassiker sind natürlich die Reste der Castra Regina (römische Überreste findet man praktisch überall in der Stadt) die Patriziertürme, die Steinerne Brücke und die Keller unterm Neupfarrplatz.
Wenn euch Kirchen interessieren ist neben dem Dom auch die St. Cassian Kirche interessant (vorallem wegen der Gemälde).
In der Umgebung sind Walhalla und Donaudurchbruch must sees. Falls ihr etwas Zeit habt, auch das Schullerloch.
Das neue Stadion kann man sich bei Interesse mal geben, evtl das Keplermuseum (Mini), das Schiffsmuseum direkt an der Donau oder das Historische Museum sind ebenso interessant. Unbedingt solltet ihr einfach mal durch die Altstadt mit ihren historischen Gassen gehen, das ist recht einzigartig. Bei schönem Wetter empfehle ich das Café überm Kaufhof (Neupfarrplatz) von der Dachterrasse hat man einen wunderbaren Blick über die Altstadt. Kulinarisch sind die Historische Wurstküche und der Dampnudelulli (reservieren) weit bekannt, und der Würstl-Toni am Kornmarkt hat bereits so manchen Studenten nach durchzechter Nacht das Leben gerettet (öffnet um 5uhr morgens)
Apropos Kornmarkt - hier findet man auch den besten Griechen weit und breit!  

Danke für deine Antwort, sie war sehr hilfreich! :)

0

Der Dom wurde schon mehrfach genannt. Dort gibt es auch das
DoMschatz Museum. Ebenfalls gut ist das Donau-Schiffahrts-Museum, nicht weit davon entfernt.

Im Besucherzentrum Regensburg gibt es Multimedia-Präsentationen der Stadt. Dort kann man sich auch weitergehend informieren. Einen Ausflug mit 24 Stationen (die meisten davon sind Außenbesichtigungen) gibt es hier:

http://www.tripango.de/tourismus/regensburg/

Unter anderem sind dort auch die sog. "Documente" genannt. Das sind Info-Tafeln der besonderen Machart. Aber auch die diversen Plätze dieser historischen Stadt sind sehenswert.

Als Restaurant ist das Historische Wurstkuchl zu empfehlen, ein Bratwursthaus, das sehr beliebt bei Touristen ist.

Nicht direkt in Regensburg aber gleich daneben in Donaustauf befindet sich die Walhalla.

Was möchtest Du wissen?