Sehenswerter Zeitvertreib in München?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zusätzlich zu den schon genannten Highlights wie Deutsches Museum und Eisbach kann ich auch das Staatliche Museum Ägyptischer Kunst sehr empfehlen! Für den Rundgang bekommt man ein Tablet und kann dann zu den einzelnen Exponaten jeweils noch Zusatzinfos bekommen, wie z.B. wofür der entsprechende Gegenstand benutzt wurde, z.T. mit animierten Videos o.ä. (Eintritt ermäßigt 5€).

Ich war schon mehrmals dort und hab immer noch was neues entdeckt! (U1/U2 Haltestelle Königsplatz)

Falls du schon heute dort bist, kannst du auch in der Hypo-Kunsthalle vorbeischauen, da ist nur noch heute eine Ausstellung mit Fotografien von Peter Lindbergh.

Neben dem Viktualienmarkt ist auch die Markthalle einen Besuch wert.

Das Museum Lichtspiele ist ein Kino in der Nähe vom Deutschen Museum, wo man neben aktuellen Filmen in Originalsprache auch Kultklassiker anschauen kann.

http://www.muenchen.movietown.eu/

Sehr interessant finde ich die Stadtführungen vom Weißen Stadtvogel. Die haben nicht nur normale Altstadtführungen, sondern auch Themenführungen im Programm wie z.B. die "Viktualienmarkt-Probiertour"

https://www.stadtvogel.de

Zum Baden ist das Müllersche Volksbad ein echtes Highlight! Wunderschöner Jugendstilbau, allerdings noch bis zum 05.09. wegen Wartungsarbeiten geschlossen.

Ein Spaziergang durchs Glockenbach-/ Gärnterplatzviertel ist ebenfalls sehr schön! Einfach mit der U-Bahn zum Sendlinger Tor fahren und losspazieren.

Je nach deinen Vorlieben könnte natürlich auch die FC-Bayern-Erlebniswelt in der Allianz-Arena was für dich sein (mit der U6 nach Fröttmaning rausfahren) oder die BMW-Welt am Olympiapark (U3, Haltestelle Olympiapark). Auch der Olympia-Park selbst ist sehenswert; dort findest du auch das Sealife München. Nicht ganz günstig, aber dennoch schön gemacht. Wenn du dann schon mal dort bist, solltest du unbedingt auf den Olympia-Turm rauf und die Aussicht genießen!

Auch der Tierpark wäre noch zu nennen, der ist ebenfalls ganz schön.

Bei schlechtem Wetter kann man den Tag auch ganz toll im Gasteig verbummeln und sich in der Stadtbibliothek durch das Angebot schmökern. Das geht auch ohne Bibliotheksausweis. Der Gasteig ist über die S-Bahn, Haltestelle Rosenheimer Platz, ganz einfach zu erreichen.

Viel Spaß in München!

Das Deutsche Museum ist cool. Auch für Jugendliche. Du kannst entweder vom Marienplatz aus zu Fuß dorthin gehen, oder du nimmst die S-Bahn bis Rosenheimer Platz. (Ich weiß ja nicht, ob du heute ein Ticket hast.) 

Es gibt so viele verschiedene Abteilungen, dass für jeden was dabei ist. Da gibt es etwas zu den Naturwissenschaften mit physikalischen Versuchen zum selber machen (Hebelarm, hohe und tiefe Töne, Zentrifugalkraft etc). 

Zu Elektrizität gibt es zu bestimmten Zeiten eine Vorführung, die solltest du dir ansehen. Künstliche Blitze mit viel Knall und Effekt. Und eine Überraschung am Ende, die mich als Kind sehr beeindruckt hat ;-) 

Alte Flugzeuge und Schiffe gibt es auch, wenn dich so etwas interessiert. 

Wenn du Autos magst, dann schau dir mal das BMW-Museum an, Haltestelle Olympiazentrum (U3, orange). 

Shoppen kannst du bei dem Wetter in den Malls, z.B. Riem-Arkaden (Messestadt, ich glaube West, kann aber auch Ost sein). Oder im Olympia-Einkaufszentrum (Haltestelle Olympia-Einkaufszentrum. Man kann von "Olympiazentrum" aus laufen, dauert halt ca. 15 Minuten.)

Schau dir die Surfer auf der Welle vom Eisbach an. Sehr chillig dort und man kann interessante Menschen kennenlernen. Besonders geeignet für junge Leute.

Schau mal hier:  http://www.muenchen.de/freizeit/sport/surfen.html

51

Bei dem Wetter? *bibber*

0
25
@Hardware02

Naja, die fahren ja mit Neos. Zuschauen ist nicht so kalt. Sehenswert ist es allemal. 

0

Was sollte man in München nicht verpassen?

Da ich bald in München bin, wollte ich mich vorher hier informieren, was sehenswert ist und was nicht. Wart ihr schon mal in München und was habt ihr euch dort angeguckt? Hat es euch gefallen?
Wir haben geplant in den englischen Garten zu gehen. Ist das eine empfehlenswerte Idee?
Und welche Läden sollte man nicht verpassen, wenn man shoppen geht?
Würde mich über Empfehlungen freuen!

...zur Frage

Hip Hop kleidung klaufen in münchen?

Hallo, ich stehe auf hip hop ,nicht voller naggy typ aber halt bissel relaxed .ich bin neu hier in münchen,aber auch nicht so neu bin seit 2 jahren hier aber nirgendwo bis jetzt habe ich gute geschäfte gesehen ,wo man coole sachen kaufen kann .oder kann jemand vielleicht mal eine internetseite vorschlagen ??

...zur Frage

Übernachtung bei München?

Hallo,

ich möchte am 31. Juli das Deutsche Museum im München besuchen. Dazu müsste ich aber vom 30. zum 31. irgendwo übernachten. Kann mir jemand einen Tip geben? Folgendermaßen sollte das aussehen:

  • am Stadtrand oder in der Nähe von München
  • gern ein Familiengeführtes Hotel/Gasthof
  • nicht mehr als 50 - 60 EUR für Ü+F, ich reise allein weil ich auf dem Rückweg von einem Geschäftstermin bin.
  • gute Verbindung mit U-Bahn, S-Bahn oder Straßenbahn in die Stadt, damit ich das Auto stehen lassen kann.

Ich freue mich auf eure Tips und Hinweise!

...zur Frage

Soll ich in Berlin bleiben oder nach München ziehen?

Hallo liebe Community,

ich habe ein Problem. Ich bin vor knapp einem Jahr von München nach Berlin gezogen für's Studium. Anfangs habe ich mich hier nicht sehr wohl gefühlt, da ich ein Studium an einer privaten Uni gemacht hatte, das mir überhaupt nicht gefiel. Ich habe auch keinen Anschluss gefunden und habe daraufhin das Studium abgebrochen. Jetzt studiere ich etwas, das mir gut gefällt. Ich habe auch Freunde gefunde, die Uni finde ich super und die Stadt eigentlich auch ziemlich aufregend und sehe es als super Erfahrung an hier mal zu leben. Dennoch muss ich oft an München denken und vergleiche München und Berlin oft miteinander. Zb fällt mir immer wieder auf, wie dreckig die Straßen in Berlin verglichen zu München sind. Außerdem sind oft sehr übele Gerüche in der Luft und man kann fast nirgends richtig durchatmen, es sei denn man fährt weiter raus. Dann gibt es da noch diese ganzen Obdachlosen, die sich auch in den Ubahnhöfen UND Ubahnen aufhalten. Immer öfter sehe ich auch, dass Leute auf den Bahnsteigen rauchen, trotz Rauchverbot. In gefühlt 90% der Bars ist rauchen erlaubt, womit ich überhaupt nicht klarkomme, weil ich total anti-Raucher bin. Und die meisten Clubs spielen Techno, was hier alle total feiern, während ich Techno hasse. Das ist alles so gegensätzlich zu dem was ich kenne. In München sind die Straßen überall blitz-blank (so wie hier in Zehlendorf zb), es gibt fast gar keine Obdachlosen und wenn, dann würden diese niemals mit öffentlichen Verkehrsmitteln fahren. Die Luft ist richtig rein, Ubahnhöfe sauber, es gibt keine Verrückten, die einfach auf der Straße rumschreien, in den Bars ist Rauchverbot und die Clubs spielen hauptsächlich Hip hop und RNB.

Ich weiß, das hört sich jetzt an als würde ich alles an Berlin hassen, aber das stimmt nicht. Ich mag meine Freunde, die ich hier kennengelernt habe, liebe meine Uni und finde Berlin auch mega aufregend und toll als junger Mensch. Dennoch weiß ich, dass es ein Privileg ist in München aufzuwachsen und ich wünsche mir das auch für meine Kinder später. Deshalb will ich später eigentlich lieber in München wohnen. Nun stelle ich mir die Frage, ob ich dann nicht lieber direkt nach München zurückziehen sollte, statt erst in 3 bis 5 Jahren, denn dann könnte ich mich zu sehr entfremdet haben von der München. Doch eigentlich gefällt es mir ja diese Erfahrung hier zu machen, aber ich weiß wie gesagt, dass München meine absolute Traumstadt ist und mein Herz dort ist, so cool und aufregend ich das hier finde.

Ich hoffe das war nicht zu viel Rumgesültze, ich musste diese Gedanken einfach mal loswerden.

Habt ihr vielleicht einen Rat für mich? Was denkt ihr darüber? Sollte man in der Stadt studieren in der man später auch wohnen will?

Liebe Grüße, Donat 24

...zur Frage

Wie unterschieden sich die NS-Baupläne von Nürnberg, Hamburg, München, Berlin und Linz voneinander; gab es auch vergleichbare Baupläne für Städte wie Wien...?

Heidelberg, Stuttgart, Mannheim oder Hannover?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?