Sehenswerte Sehenswürdigkeiten in Prag?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Empfehlenswert ist ein Besuch der 7 Prager Türme (Turm der St.-Nikolai-Kirche auf der Kleinseite, Altstädter Rathausturm, Pulverturm, Spiegellabyrinth auf dem Laurenziberg, Aussichtsturm auf dem Laurenziberg, Kleinseiter Brückenturm, Altstädter Brückenturm).

Neben der wunderbaren Aussicht auf Prag kann man hier noch folgendes erleben: Personal in historischen Kostümen, Fanfaren auf den Türmen und regelmäßig Fechtturniere, diverse Veranstaltungen und regelmäßige Ausstellungen.

Auf welcomecard.info findet man weitere Informationen zu den Türmen (es gibt auch ein 7Prague Towers VIP Paket) und anderen interessanten Attraktionen und Angeboten für einen gelungenen Pragaufenthalt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt ein paar Dinge, die jeder gesehen haben muss, und es gibt Dinge, die man sich ansehen kann, wenn man zum 2. Mal nach Prag kommt.

Für den ersten Besuch sind hier die Highlights ganz praktisch aufgelistet: citypilot.cz/de/kultur-freizeit/kultur/sightseeing/highlights-der-prager-altstadt.html

Auf jeden Fall sollte man eines der wunderschönen klassischen Kaffeehäuser besuchen - mein Favorit ist das Bürgerhaus (Obecni dum) oder das Gran Cafe Oriental im Haus zur Schwarzen Mutter Gottes: citypilot.cz/de/gastroguide-restaurantfuehrer-und-hotelfuehrer-fuer-prag/news-aus-der-szene/die-prager-kaffeehaeuser.html

Mein Lieblingsspaziergang: Mit der Lanovka ab Tramstation Ujezd nach oben auf den Petrin fahren und von dort Rundgang hin zum Burgareal. Wunderschöner Blick auf Prag!

Ganz viel Spaß wünsche ich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht so bekannte Orte? Hier gibts Spaziergangtipps für Leute, die Prag schon kennen!

citypilot.cz/de/kultur-freizeit/freizeit/ausfluege/herbst-spaziergaenge-durch-prag.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Von Touristen überlaufen, aber eben doch sehenswert sind natürlich die Burg, die Rathausuhr sowie die Karlsbrücke, daneben natürlich auch das Judenviertel. Ein Abstecher ins U Fleku, dem Prager Hofbräuhaus, ist ebenfalls empfehlenswert, allerdings ist das Bier dort vergleichsweise sehr teuer.

Mir sehr gut gefallen hat der Prager Eiffelturm, man hat von dort eine super Aussicht über die ganze Stadt. In der Nähe ist gleich ein Spiegelkabinett, dass ebenfalls sehr lustig war.

Sollten du und deine Begleiter gut Englisch sprechen, kann ich noch eine Free Tour empfehlen: Eine kostenlose Stadtführung, ca. 3 Stunden, bei der man das wichtigste erfährt und am Ende gibt man einfach als Trinkgeld, was man für richtig hält (falls Interesse besteht, einfach mal bei google eingeben).

Was Essen/Trinken betrifft: Einfach mal abseits der Touristenstraßen schauen, da ist es viel billiger und trotzdem gut und der Weg weg von den Touristenströmen ist nicht weit ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

im stadtpark stromovka gibt es einen wasserstollen den man besichtigen kann. auch fast ohne touristen: das ecotechicke museum eie architektonisch interessante kläranlage

vom berg vitkov hat men nen schönen blick. und im park rund um invalidovna kann man bei goldenem herbstwetter schön spazieren.

auch scön: schloss troja, der botaische garten und visehrad

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein muß ist mit der Prager Metro fahren. Station Mustek mit der steilen Treppe fahren und schwindelich werden. Wenzelsplatz, Karlsbrücke mit den vielen Statuen auf der Brücke und dem Brückenturm auf der Altstdteite, Prager Burg (Hradschin), Veitsdom, Goldene Gäßchen mit Kafkas Haus Nr 22, Altstädter Ring, Altstädter Rathaus mit der Astronpmischen Uhr, Teynkirche, Pulverturm, Nikolauskirche, Stadtteil Josefov, Jüdisches Museum, Alter jüdischer Friedhof, Altneu-Synagoge, Deutsche Botschaft, Moldauschiffahrt, Becherovka rinken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Prager Burg und die Altstadt mit der Kneipe "U Fleku".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?