Sehen Katzen wirklich nur Schwarz/weiss?!?!?

2 Antworten

Nein, sie können Farben unterscheiden. Es ist ca. 3 Jahre her, daß ich im TV eine Sendung sah, worin Katzen, vor Publikum, einige Aufgaben lösen sollten. So hatte man ihnen verschiedenfarbene Schälchen und Spielzeug zur Verfügung gestellt. Einige Übungen wurden verlangt, (soweit das bei Katzen möglich ist) und dann stellte sich dabei einiges heraus. Eine Katze liebte ihr rotes Schälchen sehr, immer wieder ging sie dahin, egal auch, wenn man den Standplatz veränderte. Also können Katzen im Groben Farben unterscheiden und nicht nur schwarz/weiß sehen, schließe ich daraus.

Die Zapfentypen der Katzen unterscheiden sich von denen der Menschen. Das ist wichtig für die Farbwahrnehmung der Tiere. Ob Katzen zwei oder - wie Menschen - drei verschiedene Arten von Zapfen haben, ist noch nicht abschließend geklärt. Erwiesen scheint aber, dass die Sinneszellen auf ihrer Netzhaut auf andere Wellenlängen ansprechen als die von Menschen. Die Welt dürfte ihnen daher blau-violett und grün-gelb erscheinen.

http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/foto-experiment-so-sehen-katzen-die-welt-a-928383.html

Abgesehen davon, dass Katzen unter gleichen Bedingungen waagerechte Linien unschärfer sehen als der Mensch, ist auch ihr Vermögen, Farbdifferenzen wahrzunehmen, weniger gut ausgebildet. Grund dafür ist der Umstand, dass der Anteil farbempfindlicher Zapfen in der Netzhaut der Katze ein viel geringerer ist als beim Menschen und das Auge der Katze außerdem, wie das des Hundes, nur über zwei verschiedene Zapfentypen verfügt, die für Grün und Blau, nicht aber Rot empfindlich sind. Rot ist also eine Farbe, die weder Hunde noch Katzen sehen können und die vermutlich als ein Gelbton wahrgenommen wird.

de.wikipedia.org/wiki/Hauskatze

"dass Katzen unter gleichen Bedingungen waagerechte Linien unschärfer sehen als der Mensch"

Das ist eigentlich logisch, weil sie bei Gefahr nicht über den Boden flüchten (wie z.B. Gazellen), sondern eher nach oben auf Bäume. Man hat allerdings Versuche gemacht, indem man Katzen-Vergleichsgruppen während der Prägungsphase (die nur ein paar Wochen dauert) in innen quer- bzw. längsgestreiften Kisten gehalten hat.

Die in den quergestreiften Kisten konnten später gar keine Vertikalen richtig wahrnehmen, sie waren lebenslang nicht in der Lage, Bäume zu erklettern. Die anderen waren dagegen nicht in der Lage, Treppen hinauf zu gehen.

Dein Kommentar zur Farbe Rot wundert mich, meine Katze reagiert besonders stark auf rote Laserpunkte, auf grüne kaum.

0

ist das wirklich schlimm mit der Katze das zu machen? =^.^=

also, ich werde oft im i-net fertig gemacht wenn ich 1-2 bilder reinmachen, wenn ich mit den Katzen an der leine rausgehe.....meine Lila(7 monate) hat großen spaß dran und "sagt" mir wann sie raus will, und zwar an der tür kratzen, die kleine Lucy (knapp 11 wochen) möchte auch schon raus, also da lasse ich sie ab und zu auf den balkong, oder bleibe mit ihr kurz unten vor der Haustüre das sie nicht so angst haben muss. in moment gehe ich mit beiden immer einzeln raus, mit der großen gehe ich 1-2 mal raus, leute die mich drausen sehen finden das voll süß, und auch selten, vorallem freut sich dan Lila immer wenn die kinder kommen um mit ihr was zu spielen oder zu streicheln....manchmal sind wir andre katzen begegnet und haben sich so zu sgaen "unterhalten"....ist es wirklich schlimm mit ihnen an der leine raus zu gehen und ist das eine tierquelerei :( :( ich wollte mal hir fragen ob das wirklich schlimm ist.... danke für nette antworten im vorraus lg MelanieloveLila und Lucy ;D

...zur Frage

Freilaufende Katzen, wie lässt ihr es zu als Besitzer/in?

Ich finde es vollkommen okay, wenn man die Katze rauslässt und die dann kommt, wann sie möchte. Aber wie verlässt man sich drauf, dass sie dann auch wirklich wiederkommt? Ich kann mir das bei meiner Katze gar nicht vorstellen, dass sie dann wirklich wieder am selben Tag zu Hause wäre...oder sich denken, dass sie eh bald kommen würde (1-3 Tage) Sie springt schon in die Luft, sobald die Haustür einen Spalt offen ist und da jagt es mir schon großen Schrecken ein, wenn ich daran denke sie rauszulassen... alleine.

Das Katzen den Weg den sie gelaufen sind nicht vergessen, habe ich schon einmal gehört. Aber macht man sich als Katzenbesizter keine Sorgen, wenn die der Kleine am gleichen Tag nicht wieder zu Hause ist? Oder wenn sie irgendwo steckenbleibt oder eingesperrt wird oder man sie entführt? Sie wird überfahren oder verläuft sich oder fällt in eine Falle oder kommt nicht vom Baum runter?

Ich erschrecke mich jedes Mal zu Tode, wenn ich freilaufende Katzen sehe und ich mir dann nur denke ''Stell dir vor das wäre deine Katze''

Sollte man die ersten Male irgendwie das Kätzchen begleiten? Um zu sehen, wo sie sich so ''treibt'' ^^ So wie eine Mami. Oder einfach Tür auf und Husch hau ab ?

In mir wimmelt es von Fragen, obwohl ich für meine Klausur heute lernen sollte...

...zur Frage

Schnarchen und seufzen Katzen wirklich?

Meine Katze gibt im Schlaf oft laute Töne von sich, es hört sich an, als wie wenn sie ausatmen würde aber sehr laut. Als ob sie erleichtert wäre und seufzt. Haltet ihr das für möglich? Der Atmen meiner Katze ist gleichmäßig.

Freue mich auf Antworten!

lg

...zur Frage

Der Spinnenschreck hilft er wirklich ?

Hi an alle,

ich habe tierische Angst vor den dcken fetten Hausspinnen. Es gibt so einen Spinnenschreck, , das ist so eine Teil das Töne von sich gibt aber wir Menschen und Haustiere wie Hunde oder Katzen auch nicht hören können. Kann mir jemand sagen ob der wirklich hilft? Danke !

...zur Frage

können katzen wirklich geister sehen?

können katzen wirklich geister sehen? oder ist das alles nur ala"tv film" ?

...zur Frage

Können Katzen Farben sehen?

Hallo zusammen,

Wisst hr ob Katzen wie wir menschen Farben sehen können?? oder sehn dir nur schwarz- weiß. Und was ich mich auch schon oft gefragt hab. Können katzen ihr spiegelbild sehen oder die bilder im Fernsehen sehen??

Danke für eure antworten

Merry X-MAs and a Happy New Year

KatzenMama2008

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?