Sehen die theoretischen Fahrprüfungen immer so aus?

...komplette Frage anzeigen Fahren - (Schule, Auto, Fahrschule)

7 Antworten

Also es gibt auch zwei mögliche Antworten und machmal muss auch eine Zahl eingetragen werden.

In der Prüfung wird (leider) genau der selbe Wortlaut mit genau den selben Antwortmöglichkeiten genutzt, selten mal wird der Wortlaut leicht abgeändert.

Ich schreibe "leider" weil dies dazu verleitet den unheimlich schweren Weg zu gehen und zu versuchen alle Fragen auswendig zu lernen. Dann hatt man dummerweise alle Fragen im Kopf aber keinen Plan was man bei bestimmten Verkehrssituationen machen muss. Ich sehe das bald täglich, da kommen die an eine Stelle und denen ist im Gesicht geschrieben wie sie darüber nachdenken welche Frage aus deren auswendig Gelernten nun am Besten zu dieser Situation passt statt ganz einfach die Regeln anzuwenden.

Besser ist es wenn man jede Frage für sich laut den Regeln aufschlüsselt. Die Allermeisten beantworten sich schon allein durch gesunden Menschenverstand. Wer wenigstens schon mit dem Fahrrad unterwegs war dürfte auch keine Probleme mit den Vorfahrtsregeln haben. Nur einige Zahlen und Fausformeln muss man auswendig lernen und ganz selten überrascht eine Frage mit der richtigen Antwort, aber deshalb prägt die sich auch ganz schnell ein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TUAKA
08.02.2017, 17:43

Ja Vorfahrt, Gefahrenlehre etc. sollte aus Regeln und Verstand schon geschehen aber einige Dinge wie was bei Katalysatoren typisch sind, da lern ich die Sachen dann auswendig und hatte Angst, dass es dann in der Prüfung doch anders sein wird. Danke für deine Antwort!

1

Nein die Fragen in der Prüfung werden meist umgestellt so das man sie und die Antworten nicht auswendig lernen soll  man muss wissen worum es geht und die Schilder und Situation beurteilen  was in der Übung Ja heißt kann  in der Prüfung Nein heißen darum sind das ja Prüfungsfragen und keine Prüfungsfragen man muss den Zusammenhang wissen und nicht wie blöde Fragen auswendig lernen  das bringt überhaupt nichts in der Prüfung  .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rackcity66
08.02.2017, 03:33

Ich hatte bei B, C, CE die gleichen Fragen in der Prüfung wie in den Bögen. Scheint nicht mehr zu stimmen.

0

Es gibt 1044 verschiedene Fragen.
Die auswendig lernen ist nicht sinnvoll. Du musst die Gedanken im Auto auf den Verkehr übertragen ohne jede Möglichkeit erst im Kopf umzusetzen.
Wenn du Fuss über die Straße geht, oder mit Fahrrad siehst die rote Ampel und hälst an, Ohne dir dein Kopf wirklich zu benutzen. Die Verkehrslenkung
muss in Fleisch und Blut übergehen.

Das wird schon klappen.
Viel Erfolg und Glück. aus dem Oldenburger Münsterland
Bley 1914

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TUAKA
08.02.2017, 17:45

Auswendig lernen werd ich auch nicht alle sondern eher die 'unwichtigeren'.

0

Ich habe damals ein Tablet bekommen auf dem genau dasselbe lief wie bei der Übungs-Software. Bei mir waren die Aufgaben eins zu eins so wie auf deinem Tablet gestellt. Manchmal gab es 2 oder 4 Antwortmöglichkeiten und Videos mit nachfolgender Frage.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Brauchst dir deswegen keine Sorgen zu machen.
Bei mir war es letztens so dass da die selben Fragen waren wie in der Übungsapp. Da gab es dann Fragen mit 3 oder 2 Antwortmöglichkeiten
Trotzdem solltest du alles gut lernen, von nichts kommt nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TUAKA
07.02.2017, 22:26

Ok danke :D

0

die sehen genauso aus, es sind genau dieselben Aufgaben im selben Format

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TUAKA
07.02.2017, 22:45

Dankee

0

Das ist 1 zu 1 das gleiche. Ob irgendeine Frage mehr oder weniger Antwortmöglichkeiten hat, hängt von der jeweiligen Frage ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?