Sehen alle Menschen die gleichen Farben, im Prinzip schon oder?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Es gibt so eine Theorie,  dass Menschen die Farben nicht unbedingt gleich aussehen. Wir haben uns nur aufgrund unserer Kommunikation verständigt.

Also wenn ich als Baby einen farbigen Ball sehe, dann sagt meine Mama, dass der Ball grün ist und ich Speicher diese Farbe als grün ab.

Es kann aber sein, dass das grün für mich ganz anders aussieht,  wie für meine Mutter. Also vielleicht ist das, was ich als grün wahrnehme für meine, das was meine Mutter als blau wahrnimmt. 

Aber ich habe keine Ahnung ob das stimmt.  Das ist nur ein Teil einer Theorie von irgendeinem Erziehungswissenachaftler oder Psychologen.. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Xboytheunseen
11.03.2016, 04:09

Ich würde sagen, dass das nur zum Teil stimmen kann, denn farbiges sehen wird von Speziellen Molekülen in den Zapfen des Auges bestimmt und diese Moleküle werden anhand von Genen gebildet.

Gehen wir mal davon aus diese Gene sind intakt, dann sollte zumindest innerhalb einer Art, insbesondere innerhalb einer Volksgruppe die Farbwahrnehmung ähnlich sein.

Durch kurzes googlen findet man heraus, dass diese Gene auf dem X Chromosom liegen, sollte das Kind also ein Sohn sein und die Gene bei ihm intakt, dann würde das Kind Farben wie die Mutter sehen, da das X Chromosom eines Jungen immer von der Mutter kommt.

PS: Die Sachen die du meinem Bruder da bezüglich dem Umgang von mir und meinem Bruder kannst du doch wohl unmöglich ernst meinen oder ?

0
Kommentar von einfachichseinn
11.03.2016, 11:45

Du vergisst grade nur etwas klar sieht man Farben eigentlich nur wegen der Absorption bzw der Reflexion bestimmter Wellen aber es geht nicht ums sehen, sondern schlicht und einfach, um die Wahrnehmung. Das ist ein himmelweiter Unterschied

0

Genau dasselbe habe ich auch mal gedacht. Jedoch könnte man das nicht nachweisen (Vielleicht irgendwie auf Atomebene). Sagen wir mal mein Rot ist dein grün und du denkst von geburt an, dass das rot ist. Da man die Farbe nicht wirklich auf einfachem wege anders als mit dem Namen beschreiben kann würde ich sagen, dass es nicht genau sagen kann ob jemand es anders sieht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit Helligkeitsunterschieden (grell usw.) kann ich mir schon eher vorstellen, dass da sowas wie Einigkeit besteht, aber bei Farbtönen an sich?

Es kann ja sein, dass "Rot" für jemanden anderen aussieht wie das, was Du siehst, wenn Du "blau" siehst. Nur er nennt es rot, weil er das schon immer so gelernt hat. Und dass, was für Dich blau ist, nimmt die Person so war, wie du rot wahrnimmst. Aber die Person nennt das auch blau, genauso wie Du, weil sie das nicht anders kennt.

Und die Person assoziiert mit ihrem Rot eben Wärme, und mit ihrem Blau Kälte, denn Feuer ist für die Person z.B. auch rot, obwohl sie den sensorischen Eindruck bei Feuer hat, den du hast, wenn Du  blau siehst.

Man wird nie wissen, ob die Menschen wirklich denselben sensorischen Eindruck haben, wenn sie rot sehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wäre jetzt eine gute Frage für eine Forschungsarbeit.
Versuch das doch mal im kleineren Kreis, deinen Freunden, deiner Familie. Leg den Teilnehmern eine Farbtafel hin und lass sie die Farbe beschreiben. Findest du, dass da grössere Unterschiede bestehen, wäre das eine vertiefte Forschungsarbeit wert.

Viel Spass bei deiner Untersuchung und lass uns die Resultate wissen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hab mal gehört dass menschen die farben unterschiedlich lernen. Es gab ja mal dieses bild von dem kleid. Manche haben als weiss/gold gesehen und andere als schwarz/blau obwohl es das selbe foto war. Jeder nimmt farben also anders wahr

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aufgrund von "grell" "schwächer" "stärker" "Warnfarbe" etc. würde ich das gleiche behaupten wie du.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

naja, ich würde sagen ähnlich aber genause Aussagen kann ich dir da nicht liefern

Das einzige was ich dir garantieren kann, ist dass mein Bruder und ich Farben komplett gleich sehen (weil wir die gleiche DNA haben)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von einfachichseinn
11.03.2016, 01:37

Ich hoffe,  dass du weißt, dass du und dein Bruder keine 100%igen Kopien seid?! 

0
Kommentar von einfachichseinn
11.03.2016, 01:47

Es reicht schon, dass ihr nicht 100%igen die selbe Dna habt. informiere doch mal über so Dinge, wie Genmutation, Crossing over und all diesen Kram..

0
Kommentar von einfachichseinn
11.03.2016, 01:53

Es gibt teilweise auch eine Art Crossing over während der mitose. und es können auch immer mal wieder Genmutationen auftreten. Auch jetzt grade und morgen früh. glaub mir selbst du und der Zwillingsbruder habt nicht so 100% die selbe DNA

0
Kommentar von einfachichseinn
11.03.2016, 02:01

Natürlich habe ich die selbe Dna, wie ich selbst. Es gibt eine Menge bedeuteder spontan Mutationen, andernfalls gäbe es keinen Krebs. Aber ist okay du und dein Bruder seid eh nicht mehr zu retten. hast du je darüber nachgedacht mal ein eigenständig Leben zu beginnen?

0

Was möchtest Du wissen?