Sehe mit meiner neuen Brille schlechter als ohne. Normal?

4 Antworten

Hallo endoflife
Du hast sehr ausführliche über Deine Probleme geschrieben. Meine Antwort fällt allerdings kurz und bündig aus.
Am PC sitzend ist es völlig unmöglich irgendeine Art Diagnose zu stellen. Dir hilft nur der Besuch bei Deiner Optikerin. 

Es dauert mitunter eine Weile, bis sich die Augen an die neue Sehstärke gewöhnen. 

Außerdem wurde deine Brille so eingestellt, dass du mit beiden Augen durchsiehst. Also finde ich es Quatsch, wenn du Tests mit nur einem Auge machst. Was soll das bringen? 

es dauert immer eine weile bis man sich dran gewöhnt. Es kann auch zu Kopfschmerzen kommen. Probiere sie mind 7 tage aus und das regelmässig

Gutachten Augenarzt Führerschein 65% auf einem Auge?

Hallo Community, Ich habe letzte Woche, als ich beim Erste-Hilfe-Kurs war, auch gleich einen Sehtest gemacht. Ich wusste zwar schon, dass mein linkes Auge nicht sehr gut ist (ich war vor ca. 8 Monaten beim Augenarzt weil Lesen auf längere Zeit anstrengend ist, und der hat mir eine Brille nur zum Lesen verschrieben). Ich hab den Sehtest dann also wegen meinem linken Auge nicht bestanden und war dann bei einer Optikerin, die eine Stunde lang meine Augen getestet hat, um am Ende festzustellen, dass mein linkes Auge 65% (also 5% zu wenig für den FührerscheinSehtest) sieht, man diese Sehschwäche aber mit keiner Brille korrigieren kann. Das liegt wahrscheinlich daran, dass ich als Kind Weitsichtig war und bei ich keine Brille hatte, meine Auge schwächer wurde. Mein rechtes Auge sieht 100% und ich schaue praktisch nur mit diesem, weshalb ich mit beiden Augen zusammen 100% sehe. Ich muss jetzt zum Augenarzt, um ein Gutachten zu bekommen und wollte euch fragen, wie das so abläuft und ob ich dann ohne Brille Auto fahren darf (wenn sie mir eh nichts bringt). Ich darf nämlich erst mit den praktischen Fahrstunden beginnen, wenn ich das Gutachten habe und ich mache mir jetzt schon Stress, dass ich villeicht gar nicht fahren darf oder es noch ewig dauert. Danke im Voraus :)

...zur Frage

Werden Augen schlechter wenn man keine Brille trägt?

Hallo, meine Lieben! Vor einiger Zeit ist mir aufgefallen, dass mein Linkes Auge sehr schlecht weit sehen kann, also nur verschwommen und unscharf, mein Rechtes jedoch doppelt so gut ist. Da bin ich zum Augenartzt gegangen und der hat mir dann gesagt, dass ich eine Brille brauche. (Linkes Auge: 1,50 iwas und Rechtes Auge 0,75 iwas)
Aber mein Alltag wird durch meine Kurzsichtigkeit davon iwie nicht beeinträchtigt, sodass ich mir einfach keine Brille geholt hab. (Habe auch im Unterricht keine Probleme damit oder sowas, ist nur halt ein bisschen verschwommen) Und jetzt meine Fragen: Werden meine Augen schlechter, wenn ich auf die Brille verzichte? Und werden meine Augen schlechter, wenn ich in der dunkelheit (mit einer kleinen Leselampe) lese?

Danke im vorraus! ;D

...zur Frage

Trotz neuer Brille immer noch unscharf ...

Hallo,

da sich meine Sehkraft verschlechtert hat, musste ich mir eine neue Brille kaufen. Also habe ich einen Sehtest gemacht und sofort danach die Brille gekauft. Als ich sie dann abgeholt habe, musste ich später feststellen, dass ich mit meinem rechten Auge immer noch unscharf sehe.

Ist das jetzt meine Schuld, oder liegt es am Optiker? Brille und Sehtest habe ich bei Fielmann gemacht. Wird das Glas jetzt vom Optiker ersetzt oder muss ich nochmal zahlen?

Vielen Dank :)

...zur Frage

Mein rechtes Auge kann nicht lesen, zuhalten bemerke ich kaum, ist da was zu retten?

Hallöchen. Ich hatte nie Probleme beim Sehen, schiele nicht und habe vor ca. 3 Jahren meinen Führerschein-Sehtest auch bestanden.... Wobei der Optiker dort schon meinte, mein rechtes Auge wäre nur ganz knapp durch den Test gekommen... Habe mir aber keine Sorgen drum gemacht, weil ich eben keine Probleme habe. Aber ich merke jetzt, dass wenn ich mein linkes Auge mal zuhalte, dass mein rechtes Auge echt wie durch ne Milchglasscheibe sieht, oder wie wenn man in grelles Licht geschaut hat - also genau da wo der Fokus ist sind so verschwommene Sprenkel. Ich bin jetzt 21 und frage mich ob da noch was zu retten ist? Kann mir ein Augenarzt dabei wirklich helfen ohne mir ne Brille zu verschreiben? Bzw. hilft eine Brille dabei das zu verbessern? Weil ohne Brille komme ich gut aus, mein linkes sieht schärfer als so mancher Zweiäugiger ;)

...zur Frage

Ein Auge schlechter als das andere?

Hallo, mein linkes Auge ist "minimal" schlechter als mein rechtes. Nicht unbedingt kurzsichtig, alles wirkt scharf aber etwas verschwommen zu gleich. Kann trotzdem relativ gut weit sehen. Stellt euch vor mein rechtes Auge ist 1080p und mein Linkes 720p oder 480p, keine Ahnung wie ich es sonst beschreiben soll. Aber wenn ich beide aufhabe wirkt alles klarer und nornal. War beim Augenarzt und er meinte ich bräuchte eine leichte Brille für mein linkes Auge. Ist das schlimm wenn ich keine Brille trage und verschlechtert es sich dadurch? Habt ihr auch sowas ähnliches?

...zur Frage

Falsche Sehstärke, Fielmann?

Hallo zusammen, Ich war vor kurzem beim Augenarzt und da hat wurde anscheinend festgestellt, dass sich meine Sehstärke verschlechtert hat (Vorher hatte ich links -3 dpt und rechts -2 dpt, jetzt links -3dpt und rechts 2,5 dpt) Bin daraufhin mit dem Rezept zu Fielmann und habe mir zwei neue Brille bestellt, welche heute abgekommen sind.

Jetzt ist mir aber aufgefallen, dass wenn ich mein rechtes Auge schließe auf der linken Seite nicht so gut sehe, als wenn ich mein linkes Auge schließe.

Meine Vermutung ist das sich auch mein linkes Auge verschlechtert hat. Ich wollte morgen zu Fielmann und einen Sehtest dort machen um die Gläser dementsprechend anzupassen.

Meine Frage: Muss ich diese Änderung der Gläser dann selbst zahlen oder übernimmt das Fielmann? Hat da jemand von euch irgendwelche Erfahrungen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?