Segelfliegen ohne Übelkeit?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Tabletten gegen die Übelkeit kenne ich keine. Du musst einfach Vertrauen zum Flugzeug finden. Am Anfang hab ich auch Angst gehabt, dass das Teil vielleicht auseinanderbricht oder irgendwas und davon ist mir schlecht geworden. Nach ner Weile ist fliegen nicht schlimmer als Fahrradfahren.

Wie lange du oben bleibst, kommt drauf an, ob der Pilot gleich nen Bart findet. Kann sein, dass er nichts findet, dann bist du in 5 Minuten wieder unten. Kann aber auch sein, dass er was findet, dann kann der Flug mehrere Stunden gehen.

15€ ist üblich für nen Freundschaftspreis. Sind halt die Kosten für Versicherung und fürs hochziehen.

Segelflieger10 23.03.2012, 15:21

Mehr als 5 min sind auf jeden Fall drinnen!

0
daCypher 23.03.2012, 15:33
@Segelflieger10

Mit der Ka6 hab ichs öfter mal geschafft, in 5 Minuten wieder unten zu sein. Wie hoch ich dabei war, weiß ich grad nicht mehr. Ist schon 2,5 Jahre her, dass ich das letzte Mal alleine geflogen bin.

Bei so nem Wetter wie jetzt grade sollte es aber kein großes Problem sein, oben zu bleiben. Man weiß aber auch nicht, mit was für ner Kiste der Antfriend da mitfliegen darf.

0

Also ich fliege selber es ist so das es sein kann das einem beim ersten Flug ein weinig übel wird. Dieses Gefühl legt sich aber sobald du selber ans "Steuer" darfst.Es ist so das es keine Garantie für die Länge eines Segelfluges gibt. Es hängt von der Thermik, also von den Aufwinden, ab,aber 20 min. sind da auf jeden Fall drinnen! :) 15 € ist relativ wenig, es ist das Geld auf jeden Fall wert glaub mir :) wo fliegst du ?

Was möchtest Du wissen?