Segelboot chartern oder kaufen?

4 Antworten

schau mal auf www.wir-lieben-segeln.de nach. da gibt es einen ausführlichen bericht über die vorteile und nachteile des yachtkaufs, charterkauf sowie der vergleich zum yachtsharing. beim yachtsharing kaufen ein paar leute zusammen eine yacht und teilen sich die segelzeiten. der vorteil liegt in dem preis den man dabei für eine yacht bezahlen muss. der liegt nämlich um einiges niedriger als beim charterkauf.

Das ist wohl etwas von den persönlichen Neigungen und Möglichkeiten abhängig. Wenn man nicht an der See lebt, und auf See segeln möchte, ist wohl das Charterboot die richtige Entscheidung. Im Binnenland sehe ich die Sache durchaus anders. Ich möchte meinen eigenen Jollenkreuzer keinesfalls missen. Damit mache ich sowohl einen schnellen Anbendtörn oder einen Wochenendtörn, aber auch große Fhrten z.B. von Dresden nach Kiel oder dieses Jahr 2400 km Donau stromab bis zum Delta. Dazu ist Bindung an einen Verein, an eine Clubgemeinschaft meist notwendig. Und auch die möchte ich nicht missen !

du kaufst dir doch auch keine kuh wenn du mal nen glas milch trinken oder nen taxiunternehmen wenn du mal mercedes fahren willst (-_-)

Habe zwei beziehungen gleichzeitig laufen, soll ich aufhören?

Ich habe zurzeit sozusagen zwei freunde aber nur eine richtige beziehung.

Mein einer Freund ist richtig mit mir zusammen und der andere schläft ab und zu bei mir. Soll ich die zweite beziehung aufgeben?

Wie hoch ist die Gefahr das mein einer freund davon mitkriegt?

...zur Frage

Wann und welches Segelboot bis 40.000€ kaufen?

Hallo,

Meine Familie und ich möchten uns ein gebrauchtes Segelboot kaufen, das bis gut 40.000€ kosten darf.

Das Boot sollte mindestens 32 Fuß lang sein, ein Steuerrad haben und ab Baujahr 2000. Liegeplatz unbedingt in DE! Welche Boote bieten sich da an? Und wie werden sich die Preise in der "Hauptverkaufszeit", sprich ungefähr Oktober, verändern?

Vielen Dank

...zur Frage

Kavernom im Rückenmark operieren?

Hallo, ein bekannter von mir hat wie in der Überschrift ein Kavernom am/im Rückenmark. Es kam bereits min. zu einer Einblutung (Taubheitsgefühl und Lähmungserscheinungen im Bein). Die Doktoren rieten zu keiner OP da die Gefahr einer Querschnittlähmung zu hoch sei, allerdings sind die schmerzen für Ihn nicht mehr erträglich und in einigen Foren wird behauptet das die OP immer besser ist? Kann uns wer helfen? Danke im vorhinein.

...zur Frage

Wohnen auf einen Segelboot

Hi, ich absolviere bis 2016 eine Berufsausbildung zur Einzelhandelskauffrau und lebe in einer Wohnung, die weder schön noch günstig ist. Nun haben meine Kusine und ich zusammen ca. 6000 Euro gespart und wollen davon ein Segelboot kaufen, um nach Abschluss meiner Ausbildung in der Weltgeschichte herumzusegeln. :-)

Ist es nun prinizipiell möglich, während meiner Ausbildung auf diesem Segelboot zu leben? Mein Ausbildungsbetrieb befindet sich in der Nähe des Hafens, das wäre schon echt praktisch. Worauf müsste ich sonst noch so achten, wenn ich mich auf dem Segelboot häuslich einrichten wollte?

...zur Frage

Frisst sich spliss hoch?

Eine Freundin erzählt mir andauernd dass spliss sich hoch frisst, doch davon halte ich nichts., ich bin der Meinung dass sich das nur hoch frisst wenn man es beschädigt indem man zB haare glättet etc.

Wie ist das denn wirklich ?

...zur Frage

wie hoch ist die gefahr bei der ersten Schwangerschaft das man sein kind verliert

Ich möchte gern mit meinen freund zusammen ein kind bekommen. In meinen freundeskreis und auch vom hören- sagen wird mir oft erzählt das die erste schwangerschaft oft nicht klappt. das das kind bis zum dritten monat abgeht. das die gefahr in den ersten drei monaten am höchsten ist, ist mir klar aber wie oft kommt es vor. ist es heutzutage wirklich so durch die pille oder anderen das man sein erstes kind verliert.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?