„Seele“ und „Geist“ — Was ist in Bibel wirklich damit gemeint?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Leider gibt es über die Begriffe: SEELE" und "GEIST" falsche Erklärungen.

Wir müssen hier sehr genau unterscheiden:

  1. Zw. den biblischen Aussagen des AT und NT,

  2. der griechischen Philosophie

  3. und der hinduistischen und buddhistischen Vorstellung.

  4. Klären wir zunächst einmal ab, was die Bibel unter der "SEELE" versteht. Dazu ist es notwendig zu erfahren wie Gott den Menschen geschaffen hat.

             1. Moses 2,7:
    

    "Da machte Gott der Herr den Menschen aus ERDE(Materie)vom Acker und blies ihm den ODEM des LEBENS" in seine Nase. Und so ward der MENSCH eine "LEBENDIGE SEELE"(lebendiges Wesen).

Der Mensch besteht also aus zwei Komponenten: 1. MATERIE 2. LEBENSODEM. Das Resultat war eine "lebendige Seele"(ein lebendiges Wesen.)

Wichtig ist hier sofort festzuhalten, dass der Mensch keine "Seele" ein gehaucht bekommen hat.

Erst die beiden Komponenten ergaben eine "LEBENDIGE SEELE." Die Seele steht hier also für den Menschen in seiner Einheit und Gesamtheit.

Wenn wir sterben verlässt uns nicht die SEELE, sondern der Lebensodem.

Dieses biblische Verständnis über den Menschen steht natürlich im krassen Gegensatz zur herkömmlichen Vorstellung über die Beschaffenheit des Menschen.

Die Vorstellung von der SEELE, die eigenständig ohne den Körper existieren könnte kommt nichts aus der Bibel, sondern hat ihren URSPRUNG in der GRIECHISCHEN PHILOSOPHIE.

Leider wurde im Laufe der Geschichte beide Vorstellungen, die biblische und die griechische, miteinander verbunden, so dass viele der Meinung sind, dass die UNSTERBLICHEN SEELE christlichen Ursprungs wäre.

  1. Wichtig ist in diesem Zusammenhang der bibl.Hinweis, was die Bibel über den Tod des Menschen sagt.

           1. Moses 3,19:  "DENN DU BIST ERDE(Materie) UND SOLLST WIEDER ZU ERDE WERDEN."
    

Was geschieht als mit dem Menschen, wenn er stirbt?

Der aus Materie (Erde) bestehende Mensch, zerfällt wieder zur Erde, aus der er geschaffen wurde.

Was verlässt den Menschen, wenn er stirbt?

Der LEBENSODEM. Es verlässt ihn nicht die unsterbliche Seele, sondern der Lebensodem.

Wir besitzen keinen unsterblichen Teil in uns, denn die Sünde und deren Folgen (Römer 6, 23) betrifft den Menschen in seiner Gesamtheit und nicht nur einen Teil davon.

Damit der sündhafte Mensch, nach dem Sündenfall nicht unsterblich werden konnte, wurde ihm der WEG zum LEBENSBAUM versperrt.

  1. Moses 3, 22: "NUN ABER, DASS ER NUN NICHT AUSSTRECKE SEINE HAND UND BRECHE AUCH VON DEM BAUM DES LEBENS UND ESSE UND LEBE EWIGLICH."

Die Unsterblichkeit des Menschen wäre an die UNGETRÜBTE GEMEINSCHAFT mit Gott und der Zugang zum Lebensbaum abhängig gewesen.

Indem der Mensch sowohl seine Beziehung zu Gott zerstört hatte und deshalb keinen Zutritt mehr zum Lebensbaum hatte wurde er dem TODE UNTERWORFEN.

  1. Aus dieser ausweglosen Lage, seiner Sterblichkeit, konnte er sich selber nicht befreien.

Deshalb ist alles weitere, was in der Bibel folgt die schrittweise Offenbarung über die Erlösung des Menschen von Sünde und Tod.

Die Rettung wurde erst durch den stellvertretenden Opfertod Christi ermöglicht.

Nur durch Christus allein können wir die verloren gegangene Unsterblichkeit wieder erlangen.

OHNE IHN GIBT ES KEINE UNSTERBLICHKEIT!

Diese erhalten die Menschen am JÜNGSTEN TAG, wenn Jesus ein 2 Mal kommen wird. Dann erhalten sie wieder ihre Unsterblichkeit, die sie durch Adam und Eva verloren haben.

Morgen werde ich die Bedeutung der Seele erklären!

Na wo bleibt deine Erklärung? Schön wie du es erklärst. Bin gespannt auf den Rest. Shalom

1

Ich verstehe nicht so ganz wie nach deinem Verständnis die folgende Stelle passen könnte Ich habe immer nach dem Wort "Psychas" im Griechischen gesucht) Offenbarung 20:4 Und ich sah Throne, und sie saßen darauf, und es wurde ihnen gegeben, Gericht zu halten; und die Seelen derer, welche um des Zeugnisses Jesu und um des Wortes Gottes willen enthauptet waren, und die, welche das Tier nicht angebetet hatten, noch sein Bild, und das Malzeichen nicht angenommen hatten an ihre Stirn und an ihre Hand, und sie lebten und herrschten mit dem Christus tausend Jahre. Auch Offenbarung 6,9 Und als es das fünfte Siegel öffnete, sah ich unter dem Altar die Seelen derer, welche geschlachtet worden waren um des Wortes Gottes und um des Zeugnisses willen, das sie hatten.

Auch: Apg 14,2: Die ungläubigen Juden aber reizten und erbitterten die Seelen derer aus den Nationen wider die Brüder.

Auch: Apg 14:22 indem sie die Seelen der Jünger befestigten, und sie ermahnten, im Glauben zu verharren, und daß wir durch viele Trübsale in das Reich Gottes eingehen müssen.

Auch: Apg 15:24 Weil wir gehört haben, daß etliche, die aus unserer Mitte ausgegangen sind, euch mit Worten beunruhigt haben, indem sie eure Seelen verstören [und sagen, ihr müßtet beschnitten werden und das Gesetz halten] -denen wir keine Befehle gegeben haben, All diese und noch weitere Verse scheinen mir mit deiner Deutung von Seele = einfach der ganze Mensch nicht recht zu harmonieren.

1

Leider habe ich erst heute diese Frage und Antworen gefunden. Aber ich denke es ist nicht "zu spät". Ich kann nur sagen, "lieber selbsternannter- evangelista- lass´es sein." Wenn du eine Computerbibel hast, dann gebe einmal den Suchbegriff "Seele" ein. Im NT gibt mir mein Programm für "Seele" allein 47 Stellen an. Jesus slebst spricht von  SEINER - Seele -. Vielleicht hast du keine, Jesus hat jedenfalls eine, wie ich auch. Lese doch bitte z. B. nur Joh. 12,27 / Apg. 12,18 und schon im AT 1.Kö. 17,22 und viele ! andere Stellen.

Was du hier ausführst und aufführst ist lediglich eine neue Sektiererei ! "Der Geist ist es der das Leben schafft, das Fleich hilft nichts". Joh. 6,63. Denke bitte einmal darüber nach. Wir brauchen keine weitere Sektiererei. Es gibt schon mehr als genug.

0

Wir können nicht wissen, was wie in der Bibel gemeint ist. Wir können es nur vermuten und (uns und anderen) erklären und auslegen oder die Erklärungen und Vermutungen und Auslegungen von anderen zitieren. Wenn man viel gelesen hat, heißt das nicht, das man es auch verstanden hat. Wenn man glaubt, etwas verstanden zu haben, weiß man noch lange nicht, ob man es so verstanden hat, wie es ursprünglich gemeint war! Wenn das Ego groß genug ist, glaubt es, alles verstehen zu können.

zu jedem Körper gehört eine Seele. Ich hab "Ihn" gesehen und es gibt viele andere die "Ihn" auch gesehen haben. Meistens passiert es vor dem Einschlafen. Dann wird unser Unterbewustsein aktiviert und wir sind zw.Wach sein und Schlaff.Alle berichten von einer Dunkler Person die nur da steht. Es ist sogar wissenschaftlich bewiesen daß die Leute nicht gelogen haben. Es ist unser Schutzgeist, er ist immer bei uns. Ich habe Ihn bei einer Hypnose getroffen. Nette Erfahrung...

Unterschied zwischen Geist und Seele?

Was ist der Unterschied zwischen Geist und Seele??? Ist doch beides das gleiche, oder?

...zur Frage

Kann mir jemand erklären wie die Dreieinigkeit gemeint ist?

Im christlichen Glauben gibt es Gott Vater, Gott Sohn und Gott heiliger Geist. Dass Gott Vater und heiliger Geist ist verstehe ich noch, aber wie kann Jesus auch Gott sein, obwohl er der Sohn ist ? Er betet ja zu Gott, es wird auch gesagt, dass er zur Rechten von Gott sitzt und er weiß nicht wann die Welt untergeht. Ist Jesus Gott? Kann man zu Jesus beten oder sollte man nur durch Jesus beten? Und steht in der Bibel etwas von der Dreieinigkeit? Und falls Jesus nicht Gott ist, ist er dann ein zweiter Gott, weil er kann ja auch zu ziemlich alles?

Ich bin eigentlich schon immer Christ gewesen, aber ich zweifel oft, da viele Sachen keinen Sinn ergeben. Wie z.B. dass es eine Sünde ist schwul zu sein, aber Menschen werden ja schwul geboren. Ich weiß auch nicht.

...zur Frage

Seele, nach dem Tod?

Wenn man stirbt, heißt es ja (hab ich gehört) das die Seele weiterlebt. Ist man da selbst als Geist und kann andere beobachten oder so? (Sorry ich habe mich noch nicht wirklich damit beschäftigt)

...zur Frage

Wurde in der Bibel auch einmal die Seele erwähnt?

Denn die Seele spielt sich im Gehirn ab das wurde klar bewiesen. Ohne Hirn keine Persönlichkeit. Und ich kann mich nicht dran errinern das Wort Seele mal gelesen zu habn, auch wenn ich die Bibel nichtdurchgelesen habe. Das was nahe kommt ist die Geschichte mit dem heiligen Geist, aber die Symbolik lag eher darin, dass Gott in uns allen ist. Ich freue mich auf eure Antwortem.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?