Seeigelskelette ins Aquarium?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

das mit dem salz ist nicht ganz falsch und nicht ganz richtig, auch süßwasser fische mögen etwas salz ich mache sogar beim sauber machen 1-3 teelöffel ins neue wasser macht das wasser super klar und die fische freuen sich:D

ich würde das ohne bedenken ins wasser machen da du es ja schon abgekocht hast ist das meinst ja eh schon raus und der rest sollte deinem becken überhaupt nicht stören.

sieht bestimmt schick aus:D

jockl 11.07.2011, 13:29

Na, das mit dem "Schick" stelle ich in Frage. Ansonsten ist die Antwort u.V. sogar einen DH wert.

0
Multivan 11.07.2011, 13:43
@jockl

sorry aber was soll das u.V und DH heißen bin nicht so gut mir abkürzungen :D

0

Kann, muß aber nicht. Das Du sie abgekocht hast ist schon mal 1A. Die Frage ist nur wieviel Salz geben die noch ab. Das könnte nämlich zu einem Problem für Deine Süßwasserfische werden. Die Mögen das nicht so gerne.

Ich würde die Kette noch min. 1 Monat in Süßwasser legen, was Du jeden Tag wechselst. Dann sollte sich zumindest das Salzproblem aufgelöst haben

Hallo, meiner Meinung nach kann nicht nicht das Salz, sondern eher der Kalk problematisch werden, weil er sich mit der Zeit rauslöst, und das eh schon meistens zu harte Wasser (ich kenne Deine Wasserwerte natürlich nicht) unnötig härter wird, außer man pflegt Buntbarsche, die mögen härteres Wasser. LG DerTomski

Was möchtest Du wissen?