Seehr komische Pupillen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Bei welchem Arzt warst Du denn? Das Phänomen wird als Anisokorie bezeichnet und hat u.U. gar keine Ursache, d.h. ist einfach so, oder je nachdem hat es schon eine Ursache. Und das sollte ausgeschlossen werden, egal ob der Arzt das bei sich auslösen kann oder nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von oxJessixo
23.05.2016, 22:49

war damals beim Kinderarzt. Den Begriff kenne ich, dachte allerdings, dass die Pupillen bei einer Anisokorie immer dauerhaft unterschiedlich groß seien.

0

Was möchtest Du wissen?