Seecontainer auf privatem Grundstück stellen, Baugenehmigung nötig (NRW)?

2 Antworten

Ich meine zu wissen, wenn Du sie nur abstellst, gibt es keine Auflagen. Erst dann, wenn Du eine Grube aushebst ab 60 cm glaube ich, wollen die wissen, was da passiert.

Na, dann habt ihr aber Schlafmützen... ;-)

0

Die Frage der Baugenehmigung stellt sich bei der Frage der Größe und Nutzung. Vorübergehend ist kein Problem. Auf Dauer ist eine Frage, wie groß er ist. Er gilt dann als bauliche Anlage und ist genehmigungspflichtig, wenn eine bestimmte Größe überschritten ist (Niedersachsen 40m³). Daneben muss das öff. Baurecht bezüglich B-Plan, Grenzabstand etc. eingehalten werden. Empfehle, Bauberatung mit konkreten Abmaßen und Vorstellungen über Nutzung, bei der Bauaufsichtbehörde.

Was möchtest Du wissen?