Beim Seat Leon ist die Steuerkette defekt. Läuft das auf Garantie?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Eine "Garantie" wirst du nach der normalen Garantiezeit nicht mehr haben, außer du hast vor bis vor 2-5 Jahren einen Neuwagen gekauft.

Kulanz ist - leider - so, dass das eine "freiwillige" Leistung des Herstellers ist. Leider ist es mittlerweile so, dass gar nicht mehr richtig geprüft wird, sondern "frei Schnauze" in der Regulierungsbehörde von Seat, VW, Skoda, BMW .....Mercedes usw usw usw. entschieden wird, ob die Kosten übernommen werden oder nicht.

Vorteilhaft ist es, wenn du alle Reparaturen, Services, Ölwechsel, Bremsenwechsel usw usw usw. in einer - in deinem Fall - SEAT Vertragswerkstatt hast erledigen lassen.

"Hört sich komisch an..." heisst ja nicht, dass die Steuerkette kaputt sein muss.

Bring das Auto in eine SEAT Vertragswerkstatt, die sollen die steuerkette prüfen. Sollte ein Schaden vorhanden sein (Austausch also) musst du in deinen garantieunterlagen nachsehen, wer was wo wann zahlt.

Der Meister weiß also nicht dass du noch Garantie hast? Ganz abwegige Idee. Erklär ihm dass du noch Garantie hast und frag ihn mal, wie das dann aussehen würde. Danach kann man immer noch gucken ;D

Das ist ein "Gebrauchtwagen"! Mit Händlergarantie/Gewährleistung. Normalerweise läuft die keine 15 Monate...Du hast den Vertrag vorliegen, lese ihn durch!

Geh gleich zur Vertragswerkstatt, die wissen immer was los ist bei so einem Fall! Hatte das auch mal mit der Steuerkette bei meinem alten Seat Leon Cupra und die Vertragswerkstatt hat mir das in null komma nix gemacht! :) 

Was möchtest Du wissen?