Seat Leon 1M Handbremsen-Kontrollleuchte/Piep ausschalten?

2 Antworten

Sehr wahrscheinlich kannst Du diesem Problem weitaus einfacher entgegenwirken.

Diese Kontrolle geht immer an wenn man die Handbremse einlegt, bedeutet aber nicht direkt Handbremse sondern allgemein ein Problem mit der Bremse.

Ich nehme an dass schlicht der Bremsflüssigkeitsstand im Vorratsbehälter durch abgenutzte Bremsbeläge an min angekommen ist und der Warnsensor immer anspricht wenn die Flüssigkeit etwas schwappt.

Also würde ich den Bremsflüssigkeitsstand prüfen und ggf etwas nachschütten. Aber nicht voll machen! Und trotzdem zu Werkstatt um die Belagstärke zu kontrollieren.

Danke! Das hat das Problem beseitigt!
Nun habe ich aber ein neues Problem, denn ich habe in meiner Dummheit zuerst versehentlich 100ml Bremsflüssigkeit in den Behälter für Kühlflüssigkeit geschüttet :/ inwiefern muss ich hier jetzt Angst vor weiteren Schäden haben?

0
@alihmn

Naja, Bremsflüssigkeit ist etwas aggresiv. Verteilt in die Wassermenge wird das wahrscheinlich gar nicht nennenswerte Schäden verursachen können. Gut ist es natürlich nicht grade.

Ich kenne Jemanden dem dies auch passiert ist (der hat sogar viel mehr reingeschüttet), der hatte deshalb nie einen Schaden.

0

Da kann dir die Werkstatt helfen. Das  dürfte nicht die Handbremse sein, sondern die Sensoren der Vorderbremsklötze. Die Handbremse hat nichts mit Kurvenfahrt zu tun.

Naja es ist nicht speziell bei Kurvenfahrten, eher bei jeglichen G-Krafteinwirkungen. Also auch bei bremsen, Gas etc.

0

Was möchtest Du wissen?