Warum ist bei meinem Seat Arosa BJ:2003 die Motorkontrollleuchte durchgehend an?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Welche Fehlermeldung wurde abgelegt? Den Fehler danach zu beheben sollte für eine fähige Werkstatt kein Problem sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von teichrobbe
03.01.2016, 19:28

Gute Frage, nächste Frage. Mein Vater oder mein Opa haben sich bis jetzt darum gekümmert.. Was genau, weiß ich nicht. Das letzte dürften auf jedenfalls die Zündkerzen gewesen sein..die haben wir schnell ausgetauscht und 1 Woche ging alles prima.. Dann kam es wieder :( 

0

Naja... wenn Dir was richtig weh tut dann kannst Du Dich ja auch entscheiden, ob Du Dir die Zeit nimmst, zum Arzt zu gehen... oder das Risiko eingehst, daß es was Schlimmeres wird!

Es mach doch keinen Sinn, das Auto in die Werkstatt zu bringen, zwei Reparaturen durchführen zu lassen wobei Du nicht nachgefragt / geschrieben hast, worum es ging... und jetzt doktort ihr privat mal hier und mal da rum!

Wenn Du schon wenig Zeit hast dann solltest Du wenigstens mal beim VW- Händler vorbeifahren lassen und das Steuergerät auslesen lassen... vielleicht auch mal in einer anderen VW- Werkstatt. Dort wird man Dir bestimmt auch in etwa sagen, ob das Risiko noch tragbar ist oder nicht. Generell kannst Du aber davon ausgehen, daß Dir eine dauerhaft leuchtende Leuchte signalisiert, daß sich der Motor aufgrund irgend einem festgestellten Fehlers im Notbetrieb läuft... und wenn das Ding dann auch noch zum Blinken anfängt dann wird die Sache akut! Deshalb verhält sich die Leuchte ja auch so... wenn Du das weiterhin ignorierst und nicht gezielt einen Eingriff machst riskierst Du halt unter Umständen einen Totalschaden. In dieser Situation, in der Du Dich dann befindest und vorher schon keine Zeit hattest... hast Du dann eine riesen Ecke mehr Zeitprobleme; von den Kosten für die Reparatur oder gar ein neues Auto ganz zu schweigen!

Es gehört heute zum guten Ton, nie Zeit zu haben... aber denk doch mal kritisch nach, was aktuell Deine Zeit so bindet und ob das ein neues Auto Wert ist...

Mfg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fahr mal in die Werkstatt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von teichrobbe
03.01.2016, 18:24

Mein Text wurde irgendwie nicht veröffentlicht. Da war ich schon 5x und es wurden diverse Reparaturen gemacht, dann war sie immer wieder aus. Das Problem ist; dass wenn ich 130km/h fahre, fängt sie an zu blinken und wenn ich nicht selber vom Gas gehe, zieht es mich selber runter auf Ca 90km/h..

0
Kommentar von schnucki71
03.01.2016, 18:27

Das ist schon merkwürdig. Die Symptome würden schon zu einem Problem mit dem Motor passen, meiner Meinung nach. Aber komisch ist das nach 5 mal die Werkstatt nichts findet. War das immer dieselbe ?

1
Kommentar von schnucki71
03.01.2016, 20:28

Da haben die irgendwie nicht richtig repariert. Darf doch nicht sein das es erst funktioniert und dann wieder kaputt ist.

0

Da würde ich schnell die Werkstatt aufsuchen. Das kann verschiedene Ursachen haben.  Vielleicht nur ein Sensor defekt  (preiswert ), oder was größeres. ( Abgassystem, Motor ) dann teuer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von teichrobbe
03.01.2016, 18:25

Text wurde nicht veröffentlicht. Schau bitte unten in den Kommentaren. 

0

Wenns schon eine fehlerdiagnose gab: was stand denn da im Protokoll? Auf Verdacht irgendwas tauschen ist nicht zielführend.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?