Scuppenflechte Psoriassis

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

rms petrasdh kapseln

dies mittel ist ein tipp. außerdem zu deiner frage "etwas lindern": 6 wochen am toten meer, lindert recht gut, aber nach einem jahr muss man wieder hin. es hat also nicht geheilt, nur gelindert. die meisten mittel sind nur zur linderung geeignet. die einzige methode, die von sich behauptet, es ausheilen zu können, das ist die methode klassische homöopathie. such einen experten expertin, frag apotheker, die wissen, wer das kann und erfolge hat.

Nichts neues - aber sehr hilfreich:

Das äußere Hautsystem steht mit dem Schleimhautsystem im Körper in Verbindung und stellt einen wesentlichen Teil unseres Immunsystems dar. Man nennt es daher auch das haut- und schleimhautassoziierte Immunsystem.

Herkömmliche Hautpflege-Produkte beinhalten viele chemische Substanzen wie Weichmacher, Konservierungs- und Farbstoffe, künstliche Duftstoffe oder Bindemittel. Durch diese chemischen Stoffe verliert die Haut ihren - von der Natur gegebenen - Regulationsmechanismus.

Wird die äußere Haut durch diese chemischen Substanzen negativ beeinflusst, wird das innere Schleimhautsystem ebenfalls belastet. Das hat zur Folge, dass die gesamten Mikroorganismen im Körper nachhaltig geschädigt werden. Hauterkrankungen wie Ekzeme, Neurodermitis und Psoriasis können das Ergebnis einer derartigen Schädigung sein.

Stell deine Frage besser in einem Forum, in dem sich die Leute damit auskennen.

Zum Beispiel hier:

http://www.psoriasis-netz.net/modules.php?name=Jig

oder hier: http://www.psoriasiswelt.de/pso/forum/actionViewBoard.do?page=7&wid=103251&board=2&sortT=1

0

Was möchtest Du wissen?