Screenshot strafbar?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Erstens meint er die Anzeige mit 15 wohl kaum ernst ^^ ansonsten kann man bei WhatsApp das profilbild sichern, gibt es ja eine eigene Funktion zu und im Datenschutz steht dass wenn du ein profilbild hochlädst du die folgen ertragen musst ^^

und das andere könnte man rufmord nennen wenn man übertreibt, aber ich versteh nicht wie er daraus so ein theater machen kann ^^ worum gings denn?

Er hat einen Yt channel und da macht er Typische Kleinkinder Lets Plays von Mincraft ich hab in eine Gruppe ein Video von ihm geteilt und dahinter geschrieben "gayyy" irgendwer hat es ihm dann gesagt daraufhin hat er mich angeschrieben und mich beleidigt und gemeint das er mir aufs Maul gehauen würde und sich vorher zurückgehalten hat. Dann hab ich in besagte Gruppe das bild gepostet. Dann ging es immer weiter er meinte ich sei die Muschi obwohl wegen einer Ohrfeige von einem Mädchen 2 Stunden geheult hat er hat das Bild gesehn und meint mich jetzt deswegen Anzeigen zumüssen. Er kann seine Probleme anscheinend nich selber lösen ich schreib morgen wie es ausgegangen is.

0
@TivoVoti

haha wie geht er denn ab wegen so was? ^^ das ist doch einfach witzig, kann man nix gegen machen ^^ sag ihm er soll chillen, oder ihr klärt das wie männer und fertig, da brauch niemand iwen anzeigen ^^

0
@TivoVoti

haha wie geht er denn ab wegen so was? ^^ das ist doch einfach witzig, kann man nix gegen machen ^^ sag ihm er soll chillen, oder ihr klärt das wie männer und fertig, da brauch niemand iwen anzeigen ^^

0

Ja, da hast Du wohl Sch... gebaut.

Also: Tiefste Gangart, entschuldigen und ggf. Gegendarstellung in Absprache mit ihm an gleicher Stelle, wo Du den Screenshot veröffentlicht hast.

Das kann richtig unangenehm werden - und das ist richtig so.

Hoffentlich lernst Du was draus.

Bei diesem ... entschuldige ich mich nicht ich werd ihm Morgen sagen das es nicht Ok von mir war aber wenn er sich traut werd ich ihm trotzdem aufs Maul hauen

0
@TivoVoti

Na dann hoffe ich mal, daß er sein Ding durchzieht.

Denn unabhängig davon, was im Vorhinein passiert ist, ist Deine Aktion unter aller Würde und m.E. durchaus strafbar.

0

Wenn das Profilbild zu sehen war, kann es sich um eine Straftat nach § 106 Abs. 1 UrhG in Tateinheit mit § 33 Abs. 1 KunstUrhG handeln. Der Satz selber kann den Straftatbestand des § 186 StGB erreichen.

Ändert es was das es meine Reaktion auf Beleidigungen war?

0
@TivoVoti

Bei einer wechselseitig begangenen Beleidigung im Sinne des § 199 StGB würde es etwas ändern, das ist vorliegend jedoch nicht der Fall. Da du minderjährig bist und die Rechtsgutsbeinträchtigung sich vermutlich in Grenzen hält, ist denkbar, dass entweder gar nichts passiert, oder eine Erziehungsmaßregel angeordnet wird, vgl. § 5 Abs. 1 und §§ 9 ff. JGG. http://www.gesetze-im-internet.de/bundesrecht/jgg/gesamt.pdf

0

Erstens du bist schuldig zweitens alle deine Daten sind sozusagen schon veröffentlicht wenn du dich bei whatsapp abmeldest weil die das alles Speichern

don't drink and post

1

Naja er könnte auf Üble nachrede andeuten aber ob das so schlimm ist xD naja hast du es den ins Internet gestellt?

Ach jeh, entschuldige dich und lösch den Kram.

Habs leider auch in eine Gruppe geschrieben also ist das nicht so leicht.

0

Man lösch es doch einfach und werdet wieder freunde.

Hast du den Screenshot denn veröffentlicht? Wenn ja, ist das Datenfälschung und ist strafbar.

MfG

Datenfälschung?

0

In eine Gruppe geschickt aber mehr nicht

0

Was möchtest Du wissen?