2 Antworten

Also zu Beginn des Fahrens sind besonders die beweglichen Teile interessant. Sowas wie Schaltung, Bremsen und Dämpfung. Allerdings braucht man anfangs (zum Glück) auch keine HighEnd komponenten. Die Schaltung (Shimano Deore) des Bikes ist gut. Bremsen sind auch okay.

Danach würde ich auf solche Dinge wie Kette und Zahnkränze und das Ritzelpaket achten.

Die Reifenmäntel könnte man sich auch mal ansehen, die an dem Bike kenne ich allerdings nicht. Danach kommen Felgen, Naben, Rahmen etc..

Ich würde mal in einen Radladen gehen und ein bisschen probefahren, damit du weißt, was du fahren willst (Fully, HardTail..) und welche Rahmenform und Art der Dämpfung dir gefällt.

Sonst denke ich, dass das Rad ist total in Ordnung ist und für den Anfang alle Male reicht um einige schöne Touren zu fahren.

Viel Spaß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Scott Scale: sehr gut. Ausstattung: mager bzw. "mit Tuning-Potential". Preislimit: erreicht, das Bike hat neu noch nie mehr als 800-900 Euro gekostet. Das Bild ist nicht aussagekräftig, wenn es überhaupt das ausgeschriebene Rad abbildet. Achtung! Ggf. mehr Bilder, vor allem von den MTB-typischen Gebrauchsspuren (Dellen im Oberrohr, abgerissenes Schaltwerk ;-) usw.)

Worauf man beim Einstieg in den Bike-Sport achten sollte, steht in der BIKE Kaufberatung hier: http://www.bike-magazin.de/?p=3626

Viele Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?